Erneut illegale Migranten festgestellt

Bundespolizei_grAuch am vergangenen Wochenende haben Bundespolizisten auf der Bahnstrecke Hof-Dresden Personen festgestellt, die illegal nach Deutschland eingereist sind. Am Samstag erwischten die Beamten eine Familie aus Afghanistan, die in Plauen in einem Regionalexpress kontrolliert wurde. In Begleitung der 20- und 25-jährigen Eltern befand sich ein fünfjähriges Kind. Da sie keine Dokumente dabei hatten, wurden sie vorübergehend in Gewahrsam genommen. Am Sonntag waren zwischen Plauen und Zwickau neun Syrier unterwegs. Die Männer im Alter zwischen 16 und 34 Jahren konnten ebenfalls keine Dokumente vorweisen, mit denen sie hätten legal nach Deutschland gelangen können. Sämtliche Personen wurden nach Abschluss der polizeilichen Sachbearbeitung zur Außenstelle Chemnitz des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) weitergeleitet.