Erfolgreiches Handballwochenende in Plauen

20 Mannschaften, vier Altersklassen, zwei Tage – das waren die Dimensionen im Junior Cup des HC Einheit Plauen. Bereits zum sechsten Mal organisierten die Spitzenstädter am Wochenende dieses Nachwuchs-Handball-Turnier, das sich auch über die Grenzen der Region hinaus großer Beliebtheit erfreut. Mit zwei ersten und einem zweiten Platz war die Nachwuchsspielgemeinschaft Glauchau-Meerane-Limbach/Oberfrohna auch in diesem Jahr der erfolgreichste Verein. In der A-Jugend setzte sich der HC Glauchau/Meerane vor dem VfL Lichtenrade und der NSG Union Dresden durch. In der B-Jugend konnte die NSG Union Dresden alle Turnierspiele für sich entscheiden und gewann somit vor der NSG Glauchau-Meerane-Limbach/O. und dem SSV Chemnitz-Rottluff. In beiden Altersklassen kam der gastgebende HC Einheit Plauen auf den vierten Platz. Besser lief es am Sonntag, wo Einheit sowohl in der C- als auch in der D-Jugend auf dem Treppchen landete.