Enttäuschendes Pokal-Aus in Mainz

BSV_Logo_neutralDie BSV-Handballerinnen sind in der zweiten Runde des DHB-Pokals ausgeschieden. Bei der SG Mainz-Bretzenheim verloren die Zwickauerinnen mit 26:30. Das Gastgeberinnen legten von Beginn an vor. Auf BSV-Seite hielten Conrad, Pruß, Kallenberg und Sajbidor dagegen. So lagen die Gäste immer in Schlagdistanz. Ab der 24. Minute übernahm Mainz mit 11:10 wieder die Führung. Der Vorsprung wurde nach der Halbzeit (15:12) weiter ausgebaut und nahm beim Stande von 23:14 in der 43. Minute schon ein bedenkliches Ausmaß an. Eine Steigerung im BSV-Spiel und die Treffsicherheit von Jenny Choinowski (sieben Tore in Hälfte 2) verhinderten schließlich ein Debakel.