Eispiraten wollen Siegesserie fortsetzen

eispiraten_puckDie Eispiraten Crimmitschau gehen mit viel Selbstbewusstsein in das neue Punktspielwochenende. Nach zuletzt vier Siegen in Folge und sechs Partien, in denen die Mannschaft von Trainer Chris Lee zumindest Punkte mitnahm, wollen die Westsachsen die Serie weiter ausbauen. Da kommt das Gastspiel des amtierenden Meisters der DEL 2 am Freitag um 20 Uhr im Sahnpark genau richtig. Bereits das erste Duell gegen die Bieitigheim Steelers in dieser Saison konnten die Eispiraten mit 2:1 für sich entscheiden. Diesmal wird es ungleich schwerer. Die Schwaben haben immerhin sechs Mal in Folge gewonnen. Am Sonntag kommt es dann zum Aufeinandertreffen beim ESV Kaufbeuren. Die Buron Joker sind direkter Tabellennachbar der Eispiraten. Das Hinspiel im Allgäu hatten die Gastgeber mit 4:1 klar für sich entschieden. Nach der 3:10-Pleite in Frankfurt und einer 3:6-Niederlage in Bietigheim dürfte das Selbstvertrauen des ESV jedoch arg gelitten haben.