Eispiraten verpflichten Scott Allen

Der Eishockey-Zweitligist Eispiraten Crimmitschau hat nach dem Weggang von Olivier Roy und dem Karriereende von Bernhard Keil schnell reagiert und die vierte freie Kontingentstelle neu besetzt. Vom AHL-Klub Tucson Roadrunners wechselt der kanadische Angreifer Scott Allen in den Sahnpark. Bei den Westsachsen soll der Außenstürmer die Offensive weiter verstärken und für noch mehr Torgefahr sorgen. Der 1,91 Meter große und 91 Kg schwere Scott Allen verbrachte einen Großteil seiner bisherigen Karriere bei den Spruce Grove Saints in der AJHL, für die er in 164 Partien 65 Tore und 64 weitere Vorlagen erzielte. Über die University of Alaska-Anchorage landete er bei den Colorado Eagles und den Missouri Mavericks in der ECHL. Seinen Durchbruch schaffte der Außenstürmer dann bei den Norfolk Admirals, als er in 37 Begegnungen 30 Scorerpunkte sammeln konnte. In den vergangenen zwei Jahren spielte Allen sowohl für die Tucson Roadrunners als auch für die Bakersfield Condors in der American Hockey League und kam dabei in insgesamt 62 Spielen auf neun Tore und zwölf Assists. Die Eispiraten sind seine erste Station außerhalb Nordamerikas. – Foto: © Bakersfield Condors