Eispiraten verpflichten finnischen Stürmer

Die Eispiraten Crimmitschau sind auf dem Transfermarkt nochmals aktiv geworden und haben den finnische Angreifer Niclas Lucenius verpflichtet. Der 27-Jährige stand bereits im Sommer auf der Wunschliste, wartete damals aber noch auf Angebote aus höheren Ligen. Der 1,83 m große und 92 kg schwere Angreifer erlernte das Eishockeyspielen im Nachwuchs von Tappara. Nach einem Engagement in Banska Bystrica war er zuletzt vereinslos. Mit dem Skandinavier gehen die Westsachsen am Freitag um 20 Uhr in das Derby gegen die Lausitzer Füchse und wollen im dritten Aufeinandertreffen der Saison den ersten Sieg feiern. Nach derzeitigen Stand kann Trainer Chris Lee mit der Rückkehr von Bernhard Keil rechnen, der seit letzter Woche wieder im Mannschaftstraining steht. Ob der grippekranke Verteidiger Lukas Pozivil ebenfalls auflaufen kann, ist noch offen. Am Sonntag steht das Auswärtsspiel beim SC Riessersee an. Ob die Eispiraten ausgerechnet beim Tabellenachten ihren Auswärtsfluch beenden können, ist fraglich. Der letzte Crimmitschauer Sieg an der Zugspitze ist bereits 1.716 Tage her.