Eispiraten komplettieren Defensive

Die Eispiraten Crimmitschau haben ihren Defensivbereich für die neue Saison weiter komplettiert. Im Tor soll erneut Sebastian Albrecht neben Ryan Nie stehen. Für die Defensive konnte der Verein mit Nico Oprée (Foto) jetzt einen jungen, aber stabilen Defender verpflichten. Der 1,85 m große Verteidiger feierte in der vergangenen Saison den Aufstieg mit den Löwen Frankfurt in die DEL2. Dabei überzeugte der 21-Jährige auch durch eine erfolgreiche Spielgestaltung nach vorn. In 37 Einsätzen der Vorrunde der 3. Liga erzielte er 28 Scorerpunkte durch 6 Tore und 22 Vorlagen. Zum Eishockey kam Oprée in seiner Geburtsstadt Köln, in der er sich über das DNL Team des Kölner EC bis in den Seniorenbereich vorkämpfte. 2009/2010 holte er mit dem U18 Nationalteam Deutschlands die Goldmedaille in der Division 1 zur Weltmeisterschaft. Über die Drittligateams Duisburg und Frankfurt führt sein Weg nun in die DEL2 zu den Eispiraten, bei denen er sich in die Defensivarbeit einbringen und beweisen möchte.