Eispiraten auswärts weiterhin erfolglos

Die Eispiraten Crimmitschau kommen auswärts einfach nicht in Tritt. In Bad Nauheim unterlagen die Westsachsen gestern mit 3:5. Nachdem das Team von Fabian Dahlem am Freitag auch sein Heimspiel gegen Bremerhaven mit 1:2 verlor, leuchtet die Rote Laterne in der DEL 2 abermals im Sahnpark. Bei den Roten Teufeln verspielte die Mannschaft gestern Abend schon im 1. Drittel mögliche Punkte. Trotz eines deutlichen Rückstandes gaben sich die Westsachsen jedoch zu keiner Zeit geschlagen und kamen nach einem 1:4-Rückstand kurz vor Ende nochmals bis auf einen Treffer heran. Ein Überzahltor der Hessen sorgte gut fünf Minuten vor Schluss dann für den endgültigen Knockout der Eispiraten.