Eispirat Höller trainiert bei den BSC Rollers

Alexander Höller und Marco Förster_Bild_by_Marco_Förster_BSC_Rollers_Zwickau-2Alexander Höller, Stürmer der Eispiraten Crimmitschau hat sich in einer neuen Sportart ausprobiert. Der Profi tauschte sein Arbeitsgerät zuletzt mit einem Rollstuhl der Profibasketballer von den BSC Rollers Zwickau. Anlass für die unkonventionelle Trainingseinheit war eine alte Freundschaft, die in Westsachsen wieder neu auflebt. Höller hatte schon in den vergangenen Jahren intensiven Kontakt zum Headcoach der Rollstuhlbasketballer, Marco Förster. Beide verbindet eine gemeinsame Zeit beim HC Innsbruck, als der Zwickauer langjähriger Athletikcoach der „Innsbrucker Haie“ war. Foto: Marco Förster/BSC Rollers Zwickau