Drei verlängern beim VfB

Der VfB Auerbach ist einen wichtigen Schritt weitergekommen, um auch in der neuen Regionalliga-Saison eine schlagkräftige Mannschaft ins Rennen zu schicken. Gleich drei Spieler haben ihre Verträge verlängert: Mit Amer Kadric und Thomas Stock haben zwei Stammspieler Zweijahresverträge unterschrieben, Hans Christian Miertschink verlängerte seinen Kontrakt um ein Jahr. Kadric wechselte im vergangenen Sommer vom SC Wiedenbrück nach Auerbach, wohin ihn sein Verein Rot-Weiß Erfurt ausgeliehen hatte. In der Regionalliga Nordost kam der 23-Jährige auf 28 Einsätze und erzielte drei Tore. Der 25-jährige Stock kam auf 25 Regionalliga-Einsätze und ebenfalls drei Tore. Lukas Novy hingegen verlässt den Verein. Der 27-Jährige wechselte vor einem Jahr von Magdeburg nach Auerbach – und wollte im Vogtland nach zweijähriger Verletzungszeit Einsatzzeiten sammeln. „Vor diesem Hintergrund hatten wir uns vor einem Jahr auf einen Einjahresvertrag geeinigt: Lukas wollte wieder Spielzeit erhalten, um anschließend seiner Profikarriere wieder Schwung zu verleihen“, sagt VfB-Manager Volkhard Kramer. Und dies soll nun wohl passieren. „Lukas will als Fußballprofi arbeiten. Das können wir ihm so nicht bieten“. Daher haben sich Verein, Spieler und Spielerberater auf ein Auslaufen des Vertrags geeinigt. Novy kam auf 28 Regionalliga-Einsätze und erzielte ein Tor.