Drei Personen nach Frontalcrash im Krankenhaus

Foto:Ralph Koehler/propicture

Zwickau – Ein 59-Jähriger geriet am Mittwochnachmittag mit seinem Ford auf der Lengenfelder Straße stadtauswärts kurz nach dem Ortsausgang aus noch ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahn, wo er mit einem entgegen kommenden Opel zusammenstieß. Der Unfallverursacher und der 68-jährige Opel-Fahrer sowie dessen 66-jährige Insassin wurden so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Es entstand ein Schaden von 3.200 Euro.