DGB fordert Kurswechsel in der Rentenpolitik

Mit einer Aktion in der Zwickauer Innenstadt hat der Deutsche Gewerkschaftsbund einen Kurswechsel in der deutschen Rentenpolitik gefordert. Unter dem Titel „Rente nicht auf die lange Bank schieben“ hatten die Initiatoren genau das in der Magazinstraße aufgebaut: eine lange Bank. Darauf saßen symbolisch Angela Merkel und Horst Seehofer und versuchten Gründe zu finden, warum eine andere Rentenpolitik nicht machbar ist.