Circus Krone und das Tierwohl – Fragen und Antworten

Zerstörte und beschmierte Plakate sowie Protestaufrufe waren und sind die negativen Begleiterscheinungen beim Gastspiel des Circus Krone in Zwickau. Durch blinde Zerstörungswut haben selbsternannte Tierschützer dem seit 1905 bestehenden Familienunternehmen bereits einen Schaden von mehreren Hundert Euro beschert. Inzwischen missbauchen sogar Vertreter der Neonazi-Partie „Der dritte Weg“ das Wohl der Zirkustiere für ihre Zwecke. Doch was steckt hinter den Vorwürfen um vermeintliche Tierquälerei bei Krone? Antwort bekamen wir vom Tierschutz-Beauftragten des Unternehmens.