Archive For The “Sport” Category

Auswärts in Bietigheim und Kaufbeuren – Heimspiel gegen Freiburg

Nach dem tollen Start in das neue Jahr 2018 mit drei Siegen in Serie, gab es für die Eispiraten Crimmitschau in den vergangenen beiden Begegnungen einen harten Dämpfer. Am hessischen Wochenende konnten keine Punkte eingefahren werden. Für das Team von Kim Collins geht es bei einem Blick auf die enge Tabellensituation nun darum, so schnell wie möglich zurück in die Erfolgsspur zu kommen. Bei ihrem Vorhaben treffen die Eispiraten aber bereits am Freitagabend auf einen richtigen Brocken. Für das Team von Kim Collins steht die Busfahrt nach Bietigheim-Bissingen an. Die Steelers stehen aktuell recht unangefochten auf dem ersten Platz der Tabelle. 80 Punkte konnte die Truppe von Kevin Gaudet bereits sammeln. Anhand dieser Tatsache und den vergangenen Ergebnissen gegen die Eispiraten in dieser Saison (3:7, 5:8), ist die Rollenverteilung schnell klar. Einen guten Tag sollten die Eispiraten auch am Sonntag daheim gegen Freiburg erwischen. Die Wölfe scheinen zwar ein vermeintlich leichter Gegner zu sein, doch der Tabellenelfte bringt viel Qualität mit und wird alles in die Waagschale werfen, um die Westsachsen vor heimischen Publikum in die Knie zu zwingen. Denn die Mannschaft um ihren Topscorer Nikolas Linsenmaier und den ehemaligen Crimmitschauer Jakub Körner will den Vorsprung auf den zehnten Platz schmelzen lassen und braucht dafür wichtige Zähler. Schon am Dienstag geht es für die Westsachsen weiter. Dann sind die Pleißestädter zu Gast beim ESV Kaufbeuren.

Read more »

Motorradpilot Max Kappler vor erster Weltmeisterschaftssaison

Motorradpilot Max Kappler aus Oberlungwitz hat vergangenen Samstag ein neues Kapitel seiner noch jungen Karriere aufgeschlagen. Als einer von drei Rennfahrern im KTM Team Freudenberg bereitet sich der 20-Jährige auf seine erste Weltmeisterschaftssaison vor. Auf der Messe SachsenKrad in Dresden wurde das „Freudenberg KTM World SSP Team“ erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Read more »

Trainingslager zur Vorbereitung auf Landesmeisterschaft

Vom 12. bis zum 14. Januar fand das Trainingslager der Lateintänzerinnen und -tänzer der TSG Rubin Zwickau statt. Eingeladen waren neben den Zwickauern auch Paare aus Chemnitz und Dresden. „Schwerpunkt war die Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften in drei Wochen.“ erklärte Trainer Sebastian Bronst. So wurden die Tänze noch einmal einzeln durchgesprochen, die Schwerpunkte heraus gearbeitet und einzeln trainiert. An erster Stelle stand jedoch das Durchtanzen. „Zur Landesmeisterschaft müssen die Paare fit sein. Nur eine tolle Choreographie genügt nicht, die Sportlerinnen und Sportler müssen auch die Kondition haben, sie über das komplette Turnier hinweg in gleichbleibender Qualität zu zeigen.“ begründete der Trainer sein Konzept. Natürlich war zwischen den Trainings auch Zeit für ein bisschen Spaß und Unterhaltung. Die Eltern kümmerten sich um die Verpflegung der Kinder und Jugendlichen. Zum Abschluss durften sie ihre Kinder beim Durchtanztraining im Turnieroutfit bewundern.

Read more »

Entwarnung bei Ossi Saarinen – Kapitän André Schietzold fällt vorerst aus

Aufatmen beim Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau! Die Ärzte im Klinikum Altenburger Land konnten im Fall Ossi Saarinen am Dienstag Entwarnung geben. Der finnische Angreifer hatte sich im Spiel gegen Bad Nauheim am Knie verletzt und fehlte somit am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Kassel. Ein Verdacht auf eine schwere Verletzung bestätigte sich nach weiteren Untersuchungen jedoch glücklicherweise nicht. Schon am Mittwoch soll der 31-jährige Offensivmann, welcher in dieser Runde bereits 34 Spiele bestritt und dabei 13 Tore und 24 Vorlagen erzielen konnte, wieder ins Teamtraining einsteigen. Ob er am Wochenende aber schon wieder spielen kann, ist noch fraglich. Dagegen wird Mannschaftskapitän André Schietzold für die kommenden beiden Partien gegen Bietigheim und Freiburg sicher ausfallen. Der Verteidiger musste sich am Montag einer kleinen, unkomplizierten, aber notwendigen Operation im Oberkörperbereich unterziehen. Der Eingriff verlief ohne Komplikationen. Dennoch rechnen die Verantwortlichen der Westsachsen mit einer Ausfalldauer von rund zwei Wochen.

Read more »

Auftaktniederlage zum Jahresbeginn

Ganz und gar nicht nach Wunsch verlief das erste Punktspiel im noch jungen Jahr 2018 aus der Sicht der BSC Rollers. Bei den Baskets Hamburg gab es für die Zwickauer am Wochenende eine 57:79-Niederlage. Schon das erste Viertel war vielfach geprägt von Fehlwürfen und kleinen Patzern auf beiden Seiten. Entsprechend ausgeglichen zeigte sich der Spielstand nach den ersten zehn Minuten. Im zweiten Viertel fanden die Gastgeber deutlich besser in die Partie. Zwickau hingegen scheiterte immer wieder im Abschluss und ermöglichte dadurch den Baskets schnelle Konter und einfache Punkte. Zur Halbzeit führten die Hanseaten bereits mit 38:27. Nach der Pausenansprache gestaltete sich das dritte und vierte Viertel aus Sicht der Gäste deutlich offener. Dennoch ließen sich die Hamburger den Sieg nicht mehr nehmen. Am kommenden Samstag wartet mit München bereits der nächste Tabellennachbar auf die Rollers.

Read more »

Ohne Tore kein Erfolg – Einheit Plauen unterliegt Köthen

Auch im zweiten Heimspiel des Jahres mussten die Oberliga.Handballer von Einheit Plauen eine Niederlage hinnehmen. Am vergangenen Samstag verloren die Spitzenstädter gegen den Tabellenzweiten HG 85 Köthen mit 19:27. Aus einer schwachen Mannschaftsleistung ragten zwei Spieler positiv hervor. Da Handball allerdings ein Mannschaftssport ist, sind zwei Spieler noch kein Garant für einen Erfolg und so warten die Spitzenstädter weiter auf die ersten Punkte im neuen Jahr. „Unsere Chancenverwertung war heute unterirdisch. Mehr als die Hälfte unserer Torwürfe fanden nicht den Weg ins Ziel“, erklärte Trainer Rüdiger Bones nach dem Spiel. „Der Mannschaft gelingt es zur Zeit einfach nicht, das im Training Geübte am Spieltag dann auch auf die Platte zu bringen.“ Bis Samstag hat die Mannschaft Zeit, sich zu fangen. Dann steht das Auswärtsspiel bei der SG Pirna/Heidenau an. Bekanntlich spielt Einheit in dieser Saison auswärts besser als zuhause. Bleibt nur zu hoffen, dass das auch im Jahr 2018 so ist.

Read more »

Keine Punkte gegen Hessen

Nachdem die Siegesserie der Eispiraten Crimmitschau am Freitag in Bad Nauheim gerissen ist, verloren die Westsachsen auch ijr Heimspiel gegen die Kassel Huskies. Mit 6:3 setzten sich die Schlittenhunde am Sonntag im Sahnpark durch. Die Westsachsen, welche kein schlechtes Spiel machten, warten somit seit sieben Partien auf einen Sieg gegen die Hessen. Die Tore für die Eispiraten erzielten Christoph Kabitzky, Patrick Pohl und Förderlizenzspieler Alexander Karachun. Das nächste Spiel steht am kommenden Freitag an. Dann trifft die Mannschaft von Kim Collins auf die Bietigheim Steelers.

Read more »

Verdienter Heimsieg gegen Leipzig

Die Zwickauer Wasserballer haben ihr Heimspiel gegen den Tabellenachten aus Leipzig gewonnen. Nach zähem Kampf setzten sich die Wüstner-Schützlinge mit 13:10 durch. Die Messestädter, die zuvor alle Partien gegen die ersten Vier nur knapp verloren hatten, hielten gut dagegen und lagen phasenweise sogar mit 6:3 vorn. Der SV 04 kämpfte sich bis zur Halbzeit auf 7:7 heran und wollte die Partie im 3. Viertel dann entscheiden. Doch mehrere ausgelassene Chancen und Ballverluste hielten die Gäste auf Augenhöhe. Vor dem letzten Abschnitt stand es 9:9. Die Zwickauer schworen sich noch mal ein und antworteten clever auf die körperlichen Attacken der Leipziger. Die Abwehr stand jetzt besser und Center Franz Czerner drehte auf. Er erzielte zwei Tore innerhalb einer Minute und Roncevia legte nach. Jetzt stand es 12:9. Czerner konnte wiederum nur durch ein überhartes Foul gestoppt werden, worauf der Leipziger Verteidiger des Beckens verwiesen wurde. Nachdem der Gast noch einmal auf 10:12 heran gekommen war, legte Czerner, der jetzt wie im Spielrausch war, noch einen drauf und sorgte für den Endstand.

Read more »

„Kooperation Schule und Verein – Ganztagesangebote im Sport“

Unter diesem Motto steht am 1. Februar eine Informationsveranstaltung der Sportjugend Vogtland im Kreissportbund Vogtland. Sport als Teil der Bildung und Erziehung hat einen besonderen Stellenwert. Bewegung, Spiel und Sport gehören zu den elementaren Bedürfnissen von Kindern und sind für die körperliche, geistige, emotionale und soziale Entwicklung der Kinder unverzichtbar. Sportanagebote in Schulen helfen dem Bewegungsdrang der Schüler entgegenzukommen. Von 17 bis 19 Uhr informiert die Sächsische Bildungsagentur über die gesetzlichen Regelungen, aktuelle Rahmenbedingungen und was Vereine bei einer Schulkooperation beachten sollten. Darüber hinaus werden Sportvereine über ihre Erfahrungen berichten. Fragen können im Vorfeld der Veranstaltung per Mail an sportjugend@ksb-vogtland.de gesendet werden. Eine Anmeldung ist bis zum 26. Januar möglich. Für Mitglieder des Kreissportbundes Vogtland ist die Teilnahme kostenfrei.

Read more »

FSV verliert gegen Hertha-Bubis

Nach dem 1:0 am Donnerstag in Fürstenwalde hat der FSV Zwickau mit dem gleichen Resultat sein heutiges Vorbereitungsspiel bei der U 23 von Hertha BSC verloren. Das Siegtor für den Tabellenachten der Regionalliga Nordost erzielte Tahsin Cakmak in der 47. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter. Die Partie fand am Mittag im Berliner Olympiapark unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Rot-Weißen haben nun noch eine Woche Zeit sich auf das nächste Punktspiel bei den Sportfreunden Lotte vorzubereiten.

Read more »