Archive For The “Sport” Category

Vandalen auf dem Friedhof – Zeugen gesucht

Plauen, OT Preißelpöhl – Vandalen haben auf dem Friedhof II an der Chamissostraße mehrere Grabsteine, Steckschilder und eine Statue umgeworfen. Die Gräber sind nicht belegt, stehen aber unter Denkmalschutz. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Tat ereignete sich zwischen,Montag, 13 Uhr, und Dienstag 9.30 Uhr. Die Polizei bittet um Hinweise: Telefon 03741/140.

Read more »

FSV holt weiteren Erstligisten nach Zwickau

Am Rande eines Pressegespräches zu aktuellen Vorhaben beim FSV Zwickau informierten die Vereinsverantwortlichen heute auch über ein weiteres Freundschaftsspiel, was der Drittligist in dieser Saison bestreitete. Gegner am 16. Mai in Eckersbach ist Bundesligist VfB Stuttgart.

Read more »

Wölfe geben erste Vertragsverlängerungen bekannt

Nach der erfolgreichen Premieren-Saison in der Eishockey-Regionalliga Ost laufen bei den Schönheider Wölfen die Planungen für die neue Spielzeit 2018/2019 auf Hochtouren. In dieser Woche konnten die Vereinsverantwortlichen bereits die ersten beiden Vertragsverlängerungen bekannt geben. Christian Freitag und Christoph Rogenz werden auch in der kommenden Saison das Trikot der Schönheider Wölfe tragen. Mit Christian Freitag verlängern die Wölfe mit einem jungen und talentierten Spieler, welcher in der letzten Saison vom ESC Dresden nach Schönheide kam und mit Teamfähigkeit auf und neben dem Eis überzeugen konnte. Mit sechs Toren und 11 Vorlagen brachte er es in der abgelaufenen Saison auf 17 Scorerpunkte. Etwas treffsicherer war Christoph Rogenz, welcher mit 16 Toren und 14 Vorlagen überzeugen konnte.

Read more »

Max Kappler erreicht Platz 15 in Aragon

Mit Platz 15 und einem Weltmeisterschafts-Punkt kehrte Max Kappler von seinem ersten WM-Lauf in der World SSP300 Klasse zurück. Fahrwerksprobleme hatten am Wochenende im spanischen Aragon eine noch bessere Platzierung verhindert. Max hatte einen richtig guten Start und konnte nach der ersten Runde bereits drei Positionen gut machen. Er kämpfte sich immer weiter nach vorn und fuhr eine Rundenzeit, die gegenüber dem Zeittraining eine Sekunde schneller war. Zur Rennmitte sah man aber, dass der Oberlungwitzer auf der Strecke größere Probleme bekam. Letztlich kämpfte er in der zweiten Gruppe mit sieben Fahrern um Platz 10. In den letzten beiden Runden zeigte sich Kappler weiter angriffslustig und man sah, dass er versuchte, sich für die letzte Runde optimal in Stellung zu bringen. Platz 10 war möglich. Letztlich überquerte er die Ziellinie als 15. Der erste WM-Punkt war eingefahren. Diese Woche bereits geht es im niederländischen Assen mit dem zweiten Lauf der World SSP300 weiter.

Read more »

Nächste Pleite gegen Haching

Die Spielvereinigung Unterhaching bleibt für den FSV Zwickau ein Angstgegner. Auch das achte Duell konnten die Westsachsen nicht gewinnen. 1:2 hieß es am Sonntag aus Sicht der ersatzgeschwächten Gäste. Bereits nach neun Minuten wurde die neuformierte Abwehr der Zwickauer ausgehebelt und Hain sorgte für die frühe Hachinger Führung. Davon unbeeindruckt spielte der FSV weiter mutig nach vorn und wurde in der 20. Minute durch den Ausgleich von Christian Mauersberger belohnt. Die zweite Halbzeit war arm an Höhepunkten. Ein Unentschieden wäre am Ende verdient gewesen. Ein abgefälschter Schuss von Schimmer sorgte in der 79. Minute jedoch dafür, dass die Zwickauer die lange Heimreise erneut ohne Punkte antreten mussten.

Read more »

Stundenlaufserie 2018 beginnt in Eckersbach

Der SV Vorwärts Zwickau lädt alle Freizeit- und Hobbyläufer der Region zur mittlerweile 27. Auflage der wiederum fünf Läufe umfassenden Stundenlaufserie des Jahres 2018 ein. Die Veranstalter möchten auch in diesem Jahr so viele Läufer wie möglich aus der gesamten Region für eine Teilnahme begeistern. Ziel ist es, im Jubiläumsjahr „900 Jahre Zwickau“ mindestens 900 Teilnehmer zu erreichen. Der erste Startschuss erfolgt am Mittwoch im Sportforum „Sojus“ in Eckersbach. Die Stundenlaufserie macht weiterhin Station im Stadion der Jugend in Wilkau-Haßlau (2. Lauf) und in der Sachsenarena Werdau (4. Lauf). Der Start der Halbstundenläufer erfolgt an allen Wettkampftagen 18 Uhr. Jeweils 40 Minuten später werden die Stundenläufer mit ihren Wettkämpfen beginnen. Um in die Gesamtwertung der Laufserie zu gelangen, müssen von den Startern mindestens drei der fünf im Jahresverlauf angebotenen Läufe absolviert werden. Anmeldungen für die einzelnen Läufe sollten nach Möglichkeit online unter www.vorwaerts-zwickau.de bzw. spätestens jeweils 30 Minuten vor den Starts an den Wettkampfstätten vorgenommen werden.

Read more »

FSV reist sorgenfrei nach Haching

Es sind zwar noch fünf Spiele zu absolvieren. Allerdings glaubt wohl keiner, dass der FSV noch einmal Schwierigkeiten bekommen könnte. Dennoch will der Tabellenvierzehnte am Sonntag auch bei der Spielvereinigung Unterhaching punkten.

Read more »

Zwickauer Wasserballer in Chemnitz

Am Sonntag treten die Zwickauer Zweitliga-Wasserballer beim SC Chemnitz zum Punktspiel an. Auch wenn die Gastgeber in der Tabelle weit unten stehen, dürfte die Partie für den SV 04 kein Selbstläufer werden. Die letzten Spiele in Brandenburg und Magdeburg verloren die Zwickauer unter anderem wegen Unterbesetzung. Dennoch sollten am Sonntag zwei Punkte drin sein. Diese brauchen die Wüstner-Schützlinge auch, um den Kontakt zur Tabellenspitze nicht zu verlieren.

Read more »

Max Kappler vor Premiere im Motorland Aragon

Am Wochenende beginnt für Max Kappler eine neue Ära in seiner Motorsportlaufbahn. Als Mitglied des Freudenberg KTM World SSP Teams nimmt der Oberlungwitzer erstmals als permanenter Starter an der Motorrad-Weltmeisterschaft, genauer der Supersport 300 World Championship teil. Nach intensiver Vorbereitung der Technik stand für das Team im März ein umfangreiches Testprogramm auf den beiden Grand Prix-Strecken von Aragon und Valencia auf dem Plan. Auf dem Motorland Aragon, der 2009 eröffneten und mit 5,078 km eine der längsten Strecke der Saison, greifen die 40 SSP300-Piloten erstmals in diesem Jahr in das WM-Geschehen ein. Das Rennen selbst startet am Sonntagnachmittag um 14:20 Uhr. Die Rennstrecke im Nordosten von Spanien mit ihren 17 Kurven ist anspruchsvoll, dennoch beliebt bei den Fahrern. Zudem macht ein Höhenunterschied von 52 Metern die Strecke zu etwas Besonderem. Auf der Geraden mit ihren 968 Metern Gesamtlänge und einer anschließenden schnellen Linkskurve sind spannende Windschattenkämpfe zu erwarten.

Read more »

DFC verpasst möglichen Heimsieg

Im ersten Heimspiel nach der Winterpause hatten sich die Landesligafrauen des DFC Westsachsen gegen den Tabellennachbarn von Post SV Dresden viel vorgenommen. Gegen den Aufsteiger aus der Landesklasse sollte eine Revanche der bitteren 0:3 Niederlage aus dem Hinspiel erfolgen. Was die Zuschauer jedoch erlebten, war eine zerfahrenen und holprige Partie, in der die Zwickauerinnen nach 43 Minuten durch Liesbeth Michael in Führung gingen. Nach der Pause kamen die Gäste präsenter und aggressiver aus der Kabine und schafften es binnen drei Minuten, mit einem Doppelschlag das Spiel zu drehen. Der DFC schaffte kurz darauf den Ausgleich und durch Alina Lattke die erneute Führung. Beide Teams hatten in der Folge noch Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden, was aber nicht gelang. Die Partie wurde nun immer häufiger von Fouls und Unsportlichkeiten geprägt. Kurz vor dem Abpfiff riss Laura Bachmann mit einem Sonntagsschuss aus etwa 25 Metern ins obere rechte Eck, unbedrängt von den Zwickauerinnen, den DFC aus allen Siegesträumen. Mit 15 Punkten stehen die Westsächsinnen weiter auf Platz 7 und spielen am 22. April bei Wacker Leipzig.

Read more »