“Sport”

Wölfe im Finale, Eispiraten nochmal in Kassel

Eishockey – Mit dem fünften Sieg im fünften Spiel haben die Schönheider Wölfe den Finaleinzug perfekt gemacht. Die Schröder-Schützlinge besiegten die Salzgitter Icefighters klar mit 7:0. Das große Finale gegen den Ersten der anderen Gruppe könnte gegen die Sande Jadehaie erfolgen.

Die Eispiraten Crimmitschau haben das zweite Spiel der ersten Playoff-Runde gegen die Kassel Huskies mit 1:6 verloren.Nach dem 5:4-Auftaktsieg in Kassel müssen die Pleißestädter nun am morgigen Dienstag zum entscheidenden dritten Spiel nach Hessen. Anpully in der Eissporthalle ist um 19:30 Uhr.

Read more »

FSV an der Bremer Brücke chancenlos

Zwickau/Osnabrück – In einem intensiven Aufeinandertreffen machen die Osnabrücker das Spiel. Zwickaus Defensive funktioniert in Halbzeit eins gut und wird erst in den zweiten 45 Minuten unkonzentrierter. Brinkies bewahrt die Rot-Weißen gut viermal vor einem Rückstand, ausgerechnet er war es jedoch, der mit einem Fehler das 1:0 der Gäste begünstigte. Das 2:0 für die Platzherren fällt nach einem sauber heraus gespielten Konter. Schön und unhaltbar das 3:0 für die Lila-Weißen per direkt verwandeltem Freistoß.

Der FSV konnte nach der Pause kaum Akzente nach vorn setzen und sieht sich nun in der Tabelle unmittelbar vor den Abstiegsplätzen wieder.

 

Read more »

Der BSV Sachsen will sich endlich belohnen

Am Wochenende spielen die BSV Damen gegen die SG 09 Kirchhof.  Gegen die Nordhessen sollen nun endlich wieder zwei Heimpunkte auf das Konto der Zwickauer gepackt werden.  Wir haben mit dem Trainer und der Rückraumspielerin Isa-Sophia Rösike unter anderem darüber gesprochen, was der Mannschaft aktuell noch fehlt, um sich selber für den geleisteten Aufwand zu belohnen.

Read more »

Punktausbeute für Lampe und Einheit fraglich

Hanball – Nach den knappen Heimniederlagen des HC Einheit Plauen und ZHC Grubenlampe am vergangenen Wochenende, müssen beide roten Laternen der Mitteldeutschen Handball-Oberliga auf Reisen gehen. Die Plauener müssen zur Concordia nach Delitzsch, die zu Hause Oberlosa immerhin ein Unentschieden abluxen konnten. Delitzsch war aber auch einer der wenigen Punktelieferanten der Einheit in der Hinrunde.

Wesentlich schwieriger wird es für die Lampe aus Zwickau, ihr Punktekonto aufbessern zu wollen. Sie treffen am Samstag um 19 Uhr in der Plauener Kurt-Helbig-Halle auf den Tabellenzweiten Oberlosa. In Neuplanitz hatte die Lampe den Randplauenern ein Unentschieden abgerungen und geht deshalb optimistisch in diesen Vergleich.

Read more »

„Back to Black“ – Eispiraten veröffentlichen neues Pre-Playoff Heimtrikot

– „Back to Black“ / Das neue Pre-Playoffs Heimtrikot der Eispiraten Crimmitschau ! –

Crimmitschau – Die Eispiraten werden mit speziellen Trikots in ihr erstes Pre-Playoff-Heimspiel gegen die Kassel Huskies gehen! Für die bevorstehende Endrunde haben die Verantwortlichen der Westsachsen ein Playoff-Trikot entworfen und dabei das Motto „Back To Black“ ausgerufen. Somit laufen die Eispiraten das erste mal seit der Saison 2009/10 in schwarzer Spielkleidung auf.
Natürlich enthält das Trikot auch die gewohnt rote Farbe, der Schriftzug „Playoffs“, im geschwungenen College-Style, ist unter dem Sponsorenlogo zu finden.
„Als wir mit den Planungen für die Playoff-Spiele begannen, war uns sofort klar, dass wir etwas Besonderes machen wollen. Ich denke das ist uns mit den schwarzen Trikots ganz gut gelungen. Zum einen ist es eine gelungene Abwechslung zu all den roten Trikots der letzten Jahre und zugleich eine Hommage an alte Zeiten mit vielen tollen ehemaligen Spielern“, so Aaron Frieß, Verantwortlicher für die Öffentlichkeitsarbeit bei den Eispiraten Crimmitschau.

Wer sich das Trikot kaufen möchte, kann dies ab sofort im Onlineshop der Eispiraten tun.

 

Read more »

Dreimal Puckwirbel gegen die Huskys

Crimmitschau – In den Pre-Playoffs der DEL 2 treffen die Crimmitschauer auf die Kassel Huskies. In einer „Best-of-Three“-Serie gilt es, sich für die nächste Play-off-Runde zu qualifizieren. Dabei müssen die ETC-Cracks zweimal nach Hessen reisen.

Die Statistik der Hauptrunde spricht zwar für die Westsachsen, trotzdem werden die Spiele gegen den Tabellensiebten der Hauptrunde sicherlich kein leichtes Unterfangen. Das einzige Heimspiel beginnt im Sahnpark am Sonntag um 17 Uhr.

Read more »

Philip Geipel mit Kahle-Skoda zur Rallye-Premiere ins Saarland

Am kommenden Wochenende starten die parallel ausgetragenen Rallye-Serien zur Deutschen Meisterschaft und um den ADAC-Rallye-Masters sowie im ADAC-Rallye-Cup. Auf zwölf Wertungsprüfungen geht es bei der Saarland-Rallye im St. Wendeler Land und im Hunsrück um die ersten Bestzeiten der Saison. Wenn es gilt, die insgesamt 126 Kilometer schnell und fehlerfrei zu bewältigen, sitzt mit Philip Geipel ein Newcomer im Cockpit eines Rallye-Autos. Dagegen hat sein Arbeitsgerät schon so manchen Rallye-Kilometer auf dem Buckel. Kein geringerer als Matthias Kahle saß hinterm Steuer dieses Skoda Fabia R5. Geipel bringt als Rundstrecken- und GT3-Spezialist viel Rennsport-Erfahrung mit. Trotzdem wird es insbesondere in der mega besetzten Division 1 mit den R5-Boliden kein einfacher Start. Der Plauener Pilot gewährte TV Westsachsen vor seiner Abfahrt ins Saarland ein Interview.

Read more »

Fußball Landesklasse West – Lok schnauft weiterhin auf Podestkurs

Landesklasse West – Heute mal wieder ein Blick in die Landesklasse West, in der die Vereine aus dem Sendegebiet von TV Westsachsen kicken.

Unerwartet gut rangiert der Meeraner SV im gesicherten Mittelfeld und belegt nach nach dem 2:0 gegen Annaberg den sechsten Tabellenrang. Auf Platz drei rangiert die Lok aus Zwickau. In der Fremde bezwangen sie Blau-Weis Chemnitz souverän mit 3:0.

Aus vogtländischer Sicht konnte nur Treuen etwas Zählbares abliefern. Der FSV gewann zu Hause gegen IFA Chemnitz mit 2:0. Hingegen zog Reichenbach zu Hause gegen Lichtenstein mit 0:3 den Kürzeren. Und auch in Oelsnitz musste man sich leider mit 3:2 in Schneeberg geschlagen geben. Für die Sperken wird es langsam eng in Richtung Abstiegsplätze – nächster Gegner: ausgerechnet der Tabellenzweite von Fortuna Chemnitz.

Die auf dem Papier leichteren Paarungen warten auf Treuen und Reichenbach. Mit möglichen Punktgewinnen können sie sich kommendes Wochenende wesentlich deutlicher vom Tabellenkeller absetzen.

Read more »

Klöpper bleibt Eispirat

ein weiteres Jahr im Sahnpark zu Hause: Patrick Klöpper

Crimmitschau – Der 24-jährige Stürmer Patrick Klöpper konnte ein weiteres Jahr an die Eispiraten gebunden werden. Somit ist ein weiterer Baustein in der Kaderplanung für die kommende Saison gesetzt und die Crimmitschauer verbuchen gleichzeitig eine weitere positive Nachricht im Hinblick auf die anstehenden Pre-Playoffs. Das ursprüngliche Arbeitspapier des vor der Saison von den Kassel Huskies verpflichteten gebürtigen Duisburgers, ging bis zum Ende der Saison.
„Ich bin froh, ein weiteres Jahr das Eispiraten-Trikot tragen zu können. Ich habe mich sowohl sportlich als auch als Person sehr weiterentwickelt und möchte dazu beitragen, dass wir in der kommenden Saison wieder erfolgreiches Eishockey spielen. Die Entscheidung fiel mir relativ leicht. Ich habe seit Tag eins das Vertrauen in mich gespürt und versuche das nun wieder zurückzuzahlen“, so Klöpper, der zahlreiche Angebote von DEL2-Clubs für die Eispiraten ausschlug.
In dieser Saison kann er bislang 18 Tore und 13 Vorlagen bei 42 Partien auf dem Eis verbuchen. Zuletzt fehlte er leider seinem Team aufgrund eines Kieferbruchs.

„Patrick ist ein sehr ehrgeiziger, schneller Stürmer. Er sieht sich selbst noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung und wir möchten diesen Weg mit ihm auch zukünftig gemeinsam gehen“, so der Teammanager Ronny Bauer, dem Geschäftsführer Jörg Buschmann zur Seite springt und sich freut mit Klöpper einen „ehrgeizigen Typ mit einer guten Einstellung“ gebunden zu haben. „Auch wenn er bis zu seiner Verletzung schon zu einem Leistungsträger zählte, glauben wir, dass er noch viel Entwicklungspotenzial hat und wir ihm dafür eine gute Plattform bieten können.“ so Buschmann weiter.

Read more »

Futsal – DFC-B-Juniorinnenfahren zur Deutschen Meisterschaft

Zwickau – Die Nachwuchsfußballerinnen des DFC Westsachsen Zwickau holten im Endrundenturnier des Nordostdeutschen Fußballverbandes in Sandersdorf den Titel im Futsal der Altersklasse B.

Dabei setzten sie sich souverän mit Siegen gegen die Vertreter aus Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern sowie einem Remis gegen das Team aus Thüringen durch.

Nun geht es für die Schützlinge von Trainer Bernd Wutzler am 10. März zur Deutschen Meisterschaften nach Wuppertal.

Dort treffen sie in der Gruppe B auf die Teams von Harburger TB, SSV Rahde 1925 und FC Speyer 09, die Vertreter aus Bayern, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Read more »