Archive For The “Sport” Category

Zwickauer Flamingos erfolgreich in Flensburg

Bei den Deutschen Meisterschaften in Flensburg verglichen sich am vergangenen Wochenende die besten Synchronschwimmerinnen Deutschlands im Jugend- und Juniorenbereich in der exakten Ausführung von den Küren Solo, Duett, Team und Kombination. Die Zwickauer Flamingos waren die einzigen Vertreter aus Sachsen. Der Verein nahm mit einem Solo und einem Duett an den Wettkämpfen teil. Im Duett zeigten Lena Findeklee (14 Jahre) und Leonie Neupert (15 Jahre) eine sehr gute Leistung und erreichten den 8. Platz. Trainer Rolf Windisch ist darüber hoch zufrieden: „Die beiden Schwimmerinnen haben ihren derzeitigen Leistungsstand nachgewiesen und das beste persönliche Duettergebnis erreicht.“ Im Solo zeigte Lena Findeklee eine gute Kür und erreichte Platz 4.

Read more »

FSV Zwickau nur Außenseiter beim KSC?

Die Hochzeit des Karlsruher Sportclubs liegt schon einige Tage zurück. Aus dem Erstligisten mit Europacup-Erfahrung ist inzwischen ein Verein geworden, der im Mittelfeld der 3. Liga rangiert. Dennoch wird der FSV am Samstag Bestform benötigen, um im Wildpark zu bestehen.

Read more »

Saisonauftakt gegen Brandenburg

Die Zweitliga-Saison der Zwickauer Wasserballer beginnt am Sonntag gleich mit einem Kracher. Um 11 Uhr ist das Team aus Brandenburg zu Gast in der Glück- Auf-Schwimmhalle. Die Gäste, welche regelmäßig unter den ersten drei zu finden sind, haben sich mit U18-Spielern aus der 1. Bundesliga verstärkt. Es wird also gleich zum Auftakt eine Standortbestimmung geben. Jedoch ließen mehrere krankheits- und berufsbedingte Ausfälle bei den 04-ern keine richtige Mannschaftsvorbereitung zu. Ob die Gastgeber in Bestbesetztung antreten können, ist auch noch offen. Dennoch geht das Team zuversichtlich ins erste Spiel und hofft auf eine volle Halle.

Read more »

Eispiraten bekommen es mit starken Gegnern zu tun

Die Eispiraten Crimmitschau sind nach der Länderspielpause am Wochenende wieder voll gefordert. Mit dem ESV Kaufbeuren und dem SC Riessersee warten zwei unangenehme Gegner auf die Westsachsen. „Wir spielen gegen zwei richtig gute Mannschaften“ betonte Chefcoach Kim Collins in der Pressekonferenz am Donnerstag. „Kaufbeuren war bislang das beste Team, gegen welches wir zu Hause gespielt haben. In Riessersee hatten wir auch große Probleme und sind ziemlich unter die Räder geraten“, ergänzte der 55-Jährige. Doch der Eishockeylehrer blickt optimistisch auf die kommenden beiden Aufgaben. „Wir haben gut trainiert. Nun müssen wir uns gegen zwei starke Gegner beweisen“. Will Weber und auch Dominic Walsh kehren am Wochenende in den Kader zurück! Außerdem gibt Brock Maschmeyer sein Debüt. Nicht dabei ist Christoph Kabitzky, der sich einer Operation am Knie unterziehen muss. Er ist, sollte alles gut verlaufen, in der kommenden Woche aber wieder mit auf dem Eis. Ausfallen wird auch Danny Pyka. Er hat wieder Rückenprobleme und wird in Altenburg stationär behandelt.

Read more »

Mit dem Sonderzug zum Karlsruher SC

Mit einem Nostalgiezug wie in alten DDR-Oberliga-Zeiten will das Fanprojekt Zwickau den FSV am Samstag zum nächsten Punktspiel nach Karlsruhe begleiten. Abfahrt ist um 4.29 Uhr ab Hauptbahnhof. Am Sonntag um 1:06 Uhr wird der Zug in Zwickau zurück erwartet. Wer mitfahren will, sollte pünktlich um 4 Uhr am Gleis sein, da die Kontrolle der Fahrkarten einiges an Zeit in Anspruch nimmt. In den Waggons gibt es ausreichend Verpflegung in flüssiger und fester Form zu Mitropapreisen. Die Einnahmen aus dem Verkauf benötigt das Fanprojekt zur Finanzierung des Zuges. Es gibt noch genügend Plätze.

Read more »

Gürtelprüfung in Zwönitz – Hapkido-Schulung in Zwickau

Die Hapkidoabteilung des Kampfkunstzentrums Zwickau absolvierte am Wochenende ein umfangreiches Trainingsprogramm in Zwönitz. Ziel war es mit Sportlern aus anderen  Vereinen die Gürtelprüfungen abzulegen. Die Teilnehmer kamen nicht nur aus Zwönitz und Zwickau, auch aus Plauen, Werdau, Meerane, Bad Schlema, Grünhain und Chemnitz. Als Prüfer war Tim Schnabel (2. Dan im Hapkido und 2. Dan im Taekwondo) anwesend. Mit seinen Beisitzern des Kampfkunstzentrums Zwickau und des HSV-Taekwondo/Hapkido Zwönitz prüfte er Wissen und Können der Teilnehmer. In der Prüfungszeit wurden die jeweiligen Techniken der Graduierung, Hebel und Würfe verlangt. Die Abwehr von Angriffen mit und ohne Waffen und die Selbstverteidigung standen ebenfalls auf dem Plan. Als Zusatzprogramm absolvierten die Teilnehmer noch einen Bruchtest und zeigten ihr Können im Bereich Selbstverteidigung am Boden. Am Ende konnten alle ihre Prüfung mit Erfolg abschließen. In Zwickau findet am Samstag eine Hapkidoschulung statt. Interessenten (ab 14 Jahren) an dieser Sportart sind ab 10 Uhr im Kampfkunstzentrum Brunnenstrasse 17-21 willkommen.

Read more »

Eispiraten verpflichten Brock Maschmeyer

Foto: City-Press GbR

Die Eispiraten Crimmitschau haben während der Länderspielpause einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Brock Maschmeyer kommt auf Leihbasis vom DEL-Klub Fischtown Pinguins nach Westsachsen und soll den dünnen Kader des Zweitligisten weiter verstärken. Schon am Freitag beim ESV Kaufbeuren soll der 25-jährige Deutsch-Kanadier sein Debüt im Eispiraten-Trikot feiern. Maschmeyer kam erst in dieser Saison nach Bremerhaven und startete dort mit 24 Jahren seine Profikarriere. Zuvor war der 1,70 Meter große Verteidiger, welcher 83 Kilo auf die Waage bringt, an Northern Michigan University in Marquette ein absoluter Leistungsträger. Bei den Fischtown Pinguins nahm er meist nur die Rolle des siebten Verteidigers ein und absolvierte lediglich elf Spiele im deutschen Oberhaus. Bei den Eispiraten soll der Defensivmann eine tragende Rolle einnehmen, mehr Spielpraxis erhalten und sich weiter entwickeln.

Read more »

DFC verliert beim Chemnitzer FC

In der Fußball-Landesliga der Frauen hat der DFC Westsachsen beim Chemnitzer FC mit 2:4 verloren. Den Gästen fehlte am Ende einer spielerisch und kämpferisch gut geführten Partie die nötige Cleverness, um den möglichen Punkt mit nach Zwickau zu nehmen. Nach einem 2:2 zur Pause gelang es dem DFC nicht mehr so konsequent am Gegner zu stehen. Und so machten die druckvoll spielenden Chemnitzerinnen binnen acht Minuten den Sack zu. Zwickau hatte zwar noch zwei Chancen, die aber zu keinem Treffer mehr führten. Mit dieser Niederlage bleibt der DFC auf Platz 10 der Tabelle vor den wegweisenden Spielen gegen Eintracht Thum-Herold am 19. und 26. November (Nachholespiel).

Read more »

Schwarz-Gelbe Dominanz im Plauener Handball-Derby

Das mit Spannung erwartete Stadtderby in der Mitteldeutschen Oberliga zwischen dem HC Einheit Plauen und dem SV 04 Oberlosa wurde eine überraschend einseitige Angelegenheit. Vor über 1000 Zuschauern setzten sich die Gäste am Samstag deutlich und hochverdient mit 29:21 durch und kletterten auf den 5.Tabellenplatz. Nach nervösem Beginn gab es einen ständigen Wechsel von Führung und Ausgleich. Über die Stationen 4:4 und 7:7 lieferten sich beide Teams ein packendes Duell bei fantastischer Stimmung. Auch beim 9:9 nach 24 Minuten begegneten sich Rot-Weiß und Schwarz-Gelb auf Augenhöhe. Anschließend zogen die 04er das Tempo an und dem HCE davon. Die Gastgeber fanden kein Mittel mehr gegen die starke Oberlosaer Abwehr und so lag der Gast bereits zur Pause deutlich vorn (19:4). Beim Stand von 20:10 war die Partie nach 39 Minuten praktisch entschieden.

Read more »

Freundschaftsspiel gegen BVB findet definitiv statt

Das ursprünglich für den 13. August geplante Freundschaftsspiel des FSV Zwickau gegen Borussia Dortmund wird definitiv noch in dieser Saison stattfinden. Eine entsprechende Zusage des BVB, der im Sommer kurzfristig den Wunsch nach einer Verlegung geäußert hatte, liegt den Verantwortlichen des FSV vor. Dass sich die Suche nach einem Ersatztermin nun schon einige Zeit hinzieht, sei neben dem engen Terminplan beider Mannschaften hauptsächlich der Tatsache geschuldet, dass die Borussen mit einem namhaften Kader nach Eckersbach kommen wollen. Dazu möchten beide Klubs allen Fans, die ihr Ticket schon lange erworben haben, mit ausreichend viel Vorlaufzeit auch zum neuen Termin eine reelle Chance bieten, das Spiel zu besuchen und dabei den Bundesligakader des BVB in Zwickau zu erleben. Auch wenn man bislang keinen adäquater Ersatztermin finden konnte, soll die Begegnung in enger Abstimmung mit dem BVB bis spätestens Mai 2018 nachgeholt werden. Erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit. Eine Rückgabe ist über den Fanshop in Eckersbach jederzeit möglich. Ausgenommen sind Onlinetickets, die ausschließlich über den Ticketdienstleister QTixx rückabgewickelt werden können. Weiterhin befinde sich ein Zweitmarkt in Vorbereitung, der mit der neuen Terminierung aktiv werden soll.

Read more »