Archive For The “Sport” Category

Futsal-Landesmeisterschaft: Alle DFC-Teams qualifiziert

Der DFC Westsachsen war am vergangenen Wochenende Gastgeber des Futsal-Qualifikationsturniers zur Sachsenmeisterschaft im Frauen- und Mädchenbereich. Austragungsort war die Sporthalle des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums. Die C-Juniorinnen des DFC gingen dabei als amtierender Landesmeister an den Start. Zunächst konnte sich der Zwickauer Nachwuchs bei den B- und C-Juniorinnen durchsetzen. Beide Teams beendeten das Turnier jeweils als Gruppenerste und qualifizierten sich somit für das Finalturnier am 3. und 4. Februar in Radeberg. „Es wird sicher wieder schwer werden. aber wir wollen den Titel, um zu den deutschen Meisterschaften fahren zu können“, hieß es zufrieden nach diesen beiden Erfolgen. Die Damenmannschaft ging Sonntagnachmittag nicht unbedingt als Favorit in diese Qualifikation. Doch gegen die als solche gesetzten Teams aus Leipzig und Spitzkunnersdorf gewannen sie mit 6:0 und 2:1. Somit sind auch die Damen des DFC Westsachsen im Landesfinale vertreten.

Read more »

Rollers verlieren nach Overtime

Einen wahren Rollstuhlbasketball-Leckerbissen bekamen die Zuschauer am vergangenen Samstag beim Duell der heimischen BSC Rollers gegen die München Iguanas in der Sporthalle Mosel zu sehen. Einmal mehr bewies sich, dass die Liga in der aktuellen RBBL-Saison so ausgeglichen wie schon lange nicht mehr ist.

Read more »

BSV mit klarem Auswärtssieg in Trier

Im letzte Spiel der Vorrunde in der 2. Handball-Bundesliga Frauen erkämpften sich der BSV Sachsen den ersten Auswärtssieg der Saison. In Trier setzten sich die Zwickauerinnen am Samstag mit 31:26 (16:10) durch. Vor 380 Zuschauern und zu einer ungewohnten Anspielzeit (15 Uhr) zeigte das Team von Corina Cupcea von Beginn an eine sehr ordentliche Leistung. Die Einstellung stimmte, der Kampf wurde angenommen und jede Spielerin kämpfte für die Nebenfrau mit. In der 18. Minute stand ein 6:12 auf der Anzeigetafel. Die Schützlinge von Trainer Andy Palm fanden weiter kein richtiges Rezept gegen die Defensive der Gäste. Nur Szabo und Houben hielte die Heimmannschaft im Spiel, mussten aber den fünf Tore Halbzeitrückstand hinnehmen. Nach der Pause ein anderes Bild. Trier kämpfte beherzt und ließ sich vom Rückstand nicht entmutigen. Angeführt von Andrea Czanik, die ihre fünf Tore in der zweiten Halbzeit erzielte und Gabriella Szabo kämpften sie sich mit vier Treffern in Folge auf 18:24 (43.) heran.Fünf Minuten vor Schluss betrug der Vorsprung des BSV nur noch zwei Treffer (25:27). Anders als in den Spielen zuvor hielten die Zwickauerinnen diesmal dem Druck stand. Nagy, Bolze und Pavlovic waren zur Stelle und entschieden die Partie. Alle Drei und Choinowski waren auch die erfolgreichsten Werferinnen auf Zwickauer Seite. – Foto: BSV

Read more »

„Friedel“ lässt die Halle beben

Am 15.Spieltag der Handball-Oberliga hat der SV 04 Oberlosa ein an Spannung und Dramatik kaum zu überbietendes Match gegen den HC Burgenland mit 27:26 gewonnen. Aus Sicht der Hausherren begann die Partie denkbar schlecht. Die Gäste aus Naumburg erwischten den besseren Start und führten schnell mit 3:0. Nach gut fünf Minuten lagen die Schwarz-Gelben 3:7 hinten und Coach Petr Hazl nahm die erste Auszeit. Nun endlich kamen die 04er besser ins Spiel und verkürzten auf 6:8. In der Folge lieferten sich beide Mannschaften einen tollen Schlagabtausch. Mit einem 15:14 für die Gäste ging es in die Kabinen. Auch nach dem Seitenwechsel büßte die Partie nichts an Spannung und Intensität ein. Oberlosa konnte die Führung erobern und 11 Minuten vor Schluss auf 23:20 ausbauen. Doch die Naumburger bewiesen ihre ganze Klasse und schlugen zurück. Wetzel brachte die Gäste in der Schlussphase wieder auf 24:26 heran. Nach dem 25:26 leistete sich Oberlosa einen unnötigen Ballverlust. Im Gegenzug kassierte Louis Hertel eine Zeitstrafe. 32 Sekunden vor Schluss zückte HC-Trainerin Ines Seidler die Grüne Karte. Der Plan ging auf, Burgenland traf zum 26:26 und SV-Coach Petr Hazl nahm die letzte Auszeit. Gästeakteur Ants Benecke unterband den letzten Oberlosaer Angriff auf Kosten einer Zeitstrafe. Der fällige Freiwurf musste nun direkt ausgeführt werden. Mit Friedrich „Friedel“ Kleinert schnappte sich der Längste der 04er den Ball, visierte den Kasten an und traf mit ungeheurer Wucht genau in den Winkel. Nach dem ersten Sieg überhaupt gegen die Burgenländer behaupten die 04er weiter den 4.Tabellenplatz.

Read more »

Harmloser FSV verliert in Lotte

Der FSV Zwickau hat sein erstes Drittligaspiel im neuen Jahr verloren. Trotz vieler guter Vorsätze gab es am Samstag ein 0:1 in Lotte. Bei den enttäuschenden Gäste konnte lediglich Torhüter Johannes Brinkies überzeugen. Seine Paraden verhinderten Schlimmeres. Nach verhaltenem Beginn übernahmen die Platzbesitzer das Zepter und kam mehrmals gefährlich vors Zwickauer Tor. Auch nach dem Seitenwechsel war Lotte die dominante Mannschaft. Die Gäste blieben weitgehend harmlos und konnten selbst aus vier Eckbällen am Stück kein Kapital schlagen. So kam es wie es kommen musste: Nach 58 Minuten konnte Brinkies einen Lindner-Schuss noch abwehren, gegen den Nachschuss von Rosinger war der Zwickauer Keeper jedoch machtlos. Auch danach blieben die Sportfreunde mit ihren Kontern kreuzgefährlich. Dass der FSV keine Klatsche kassierte, hatte er allein seinem Torhüter zu verdanken. Bereits am Freitag geht es für den FSV weiter. Dann kommt die SG Sonnenhof Großaspach zum Heimspiel nach Zwickau.

Read more »

Junior-Rallye-WM wieder mit Julius Tannert

PHOTO : @World

In knapp einem Monat geht es wieder um Punkte in der Junior-Rallye-Weltmeisterschaft. Wieder mit dabei ist Julius Tannert mit seinem Co. Jürgen Heigl. Mit einem Sieg und drei Podiumsplätzen wurde das Team vergangene Saison Gesamt-Vierter und bester Neueinsteiger. Das möchte der ambitionierte Lichtentanner wieder erreichen, möglicherweise sogar toppen. Nach dem planmäßigen Ausscheiden aus dem ADAC-Förderprogramm ist Tannert aber zunächst als Promoter und Manager in eigener Sache gefordert. „Ich bin auf die vorhandene Unterstützung meiner bisherigen Partner und Förderer sehr stolz und dankbar. Trotzdem gilt es, weitere Mittel zu organisieren, um die gesamte Saison bestreiten zu können“, meinte der Rallye-Pilot. Der Rallye-Zirkus beginnt mit dem ersten Lauf vom 15. bis 18. Februar in Schweden auf Schnee. Dieser Kurs ist neu im Rennkalender, ebenso wie Portugal und die Türkei, die neben Finnland die Schotter-Kurse bilden. Einzige Asphalt-Rallye wird Korsika sein.

Read more »

FSV Zwickau will in Lotte bestehen

Nach kurzer Winterpause setzen die Fußballer der Dritten Liga am Wochenende die Spiele in der Rückrunde fort. Der FSV Zwickau will eine ähnliche Serie wie im vergangenen Jahr starten – und damit bereits am Samstag bei den Sportfreunden Lotte beginnen.

Read more »

Wasserballer müssen nach Plauen

Am Samstag um 20 Uhr treten die Zwickauer Zweitliga-Wasserballer zum Bezirksderby bei der 2. Vertretung vom SVV Plauen an. Da das Bundesligateam an diesem Tag frei hat, dürfte es interessant sein, in welcher Besetzung die Spitzenstädter antreten. Dennoch hat sich der SV 04 einige taktische Verbesserungen im Vergleich zum letzten Aufeinandertreffen vorgenommen. Es wird besonders darauf ankommen, die Abwehr der schwimmstarken SVV-Reserve in den Griff zu bekommen. Nachdem man am vergangenen Wochenende bereits auf den 3. Tabellenplatz klettern konnte, soll es nun noch weiter nach oben gehen.

Read more »

Hallenlandesmeisterschafts-Vorrunde in Zwickau

Zwickau und der DFC Westsachsen starten gleich mit einem sportlichen Höhepunkt ins neue Jahr. Die Stadt am Wochenende Austragungsort für die Qualifikation zur Landesmeisterschaft des Sächsischen Fußballverbandes im Futsal für den Frauen- und Mädchenbereich. In der Sporthalle des Käthe-Kollwitz-Gymnasium finden Turniere in drei Altersklassen statt. Die B-Juniorinnen eröffnen am Samstagnachmittag die Wettkämpfe, bevor am Sonntag die C-Juniorinnen ihr Turnier bestreiten. In beiden Alterklassen ist für den DFC Westsachsen als Ausrichter viel möglich. Die B-Juniorinnen waren 2017 Zweiter, die C-Juniorinnen sind Titelverteidiger. Am Sonntagnachmittag greifen dann die Frauen ins Geschehen ein und suchen ihren Finalisten. Insgesamt sind 16 Mannschaften, darunter Spitzenteams aus Sachsen am Start, was spannende Spiele und hochklassigen Fußball verspricht.

Read more »

Wagner zieht es an die Weser

Fridolin Wagner verlässt den FSV Zwickau mit sofortiger Wirkung und wechselt liga-intern zur U23 von Werder Bremen. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Der 20-Jährige Mittelfeldspieler war erst im Juli 2017 aus der 2. Mannschaft von RB Leipzig an die Mulde gekommen.

Read more »