Archive For The “Sicherheit und Verkehr” Category

Ausweichmanöver von Bus endet an Baum – Zeugen gesucht

Mülsen, OT Neuschönburg – Ein Busfahrer musste am Freitagmorgen auf der Neuschönburger Straße einem entgegenkommenden Pkw ausweichen. Dabei kam der 31-Jährige auf das unbefestigte Bankett und stieß gegen einen Baum. Nach ersten Aussagen wurde keiner der drei Insassen verletzt. Erst danach wurde bekannt, dass ein Insasse, welcher den Unfallort bereits verlassen hatte, leichte Verletzungen erlitt. Die Höhe des Gesamtschaden beträgt ca. 21.600 Euro. Der verletzte Businsasse sowie weitere Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Reichenbach zu melden, Telefon 03765 500.

Read more »

Falscher Polizist ruft an

Plauen – Im Stadtgebiet, auf der Krausenstraße, Straßberger Straße, Bahnhofstraße und Albertplatz wurden am Donnerstagabend vier Geschädigte durch einen falschen Polizeibeamten angerufen und über den Besitz von Wertsachen in der Wohnung ausgefragt. Außerdem sollten aufgrund angeblich geplanter Einbrüche Wertsachen sichergestellt werden. Zu Auskünften oder Forderungen kam es nicht. Die Angerufenen verständigten die richtige Polizei und erstatteten Anzeige.

Read more »

Mutmaßlicher Einbrecher erneut inhaftiert

Auerbach – Nach mehreren Einbrüchen im Raum Auerbach und Rebesgrün ist es Polizisten am Donnerstag gelungen einen Tatverdächtigen in Rodewisch vorläufig festzunehmen. Am Freitagmittag erließ der Haftrichter am Amtsgericht Zwickau Haftbefehl gegen den obdachlosen 36-Jährigen. Bei der Festnahme konnten das Diebesgut aus Einbrüchen in die Fleischereifiliale an der Eisenbahnstraße und in die Büroräume an der Alten Falkensteiner Straße sicherstellen. Auch weitere Gegenstände, die in zurückliegenden Einbrüchen in Verkaufseinrichtungen im Raum Rodewisch und Auerbach eine Rolle gespielt haben könnten, wurden beschlagnahmt. Der Täter ist den Polizisten im Göltzschtal kein Unbekannter. Er ist als Drogenkonsument bekannt und für zahlreiche Einbruchsdiebstähle in den Jahren 2016 und 2017 verantwortlich.

Read more »

Zusammenstoß mit Trabant

Zwickau, OT Pölbitz – Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Ford und einem Trabant kam es am Donnerstagnachmittag an der Kreuzung Leipziger/Pölbitzer Straße. Der Ford-Fahrer war von der Leipziger verbotenerweise nach links in die Pölbitzer Straße abgebogen. Dabei übersah der 18-Jährige den entgegenkommenden Trabant eines 37-Jährigen. Beide Autos stießen zusammen. Der entstandene Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Read more »

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Hirschfeld – Auf der Autobahn 72 zwischen Zwickau West und Reichenbach kam es Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall. Ein Baum war durch den Sturm auf die Fahrbahn gekippt und ein 50-Jähriger prallte mit seinem Audi dagegen. Der Pkw überschlug sich mehrfach, der Fahrer sowie die 48-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Ein VW prallte ebenfalls gegen den Baum, die Fahrerin hatte Glück und blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt 37.100 Euro.

Read more »

Auffahrunfall fordert zwei Tote

Hirschfeld OT Niedercrinitz – Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend auf der A 72 zwischen den Anschlussstellen Zwickau-Ost und Zwickau-West. Ein spanischer Lastzug war am Stauende auf einem beladenen slowakischen PKW-Transporter und auf einem polnischen Lastzug aufgefahren. Fahrer und Beifahrer, die aus Bulgarien stammen, verstarben noch an der Unfallstelle. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der slowakische Autotransporter war mit acht Pkw beladen, welche durch den Aufprall zerstört wurden. Der Gesamtschaden wird mit 1,2 Millionen Euro beziffert. Der Stau war wegen der Beseitigung von Sturmschäden auf der Autobahn entstanden. Zur Unfallaufnahme und zur Bergung der Unfallfahrzeuge musste die A 72 zwischen beiden Anschlussstellen für mehrere Stunden gesperrt werden. Zur Unfallursache und zur Feststellung der Identität ermittelt die Polizei.

Read more »

6.000 Euro nach Einbruch in Grundschule

Glauchau, OT Gesau – In der Nacht zu Donnerstag drangen Unbekannte gewaltsam in den Kellerbereich der Grundschule in der Dorfstraße ein. Von der Baustelle entwendeten die Täter Elektrowerkzeuge mehrerer Firmen im Wert von rund 5.000 Euro. Von den Einbrechern wurde ein Schaden von etwa 1.000 Euro verursacht. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Read more »

Mit Kindern kollidiert und weitergefahren

Lichtentanne – Auf der Hauptstraße in Höhe Pleiße kam eine Autofahrerin am Mittwochmorgen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Kindern, die auf dem Gehweg unterwegs waren. Die Unfallverursacherin sprach kurz mit den beiden 11- und 12-Jährigen, fuhr dann aber weiter. Sie war etwa 40 bis 50 Jahre alt, hatte schwarzes Haar und war von kräftiger Gestalt. Zur Tatzeit war sie mit einem dunklen Mantel bekleidet. Dunkel war auch ihr kleiner Pkw mit Zwickauer Kennzeichen. Hinweise zu der Unbekannten oder zu ihrem Auto nimmt die Polizei Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Read more »

Insektentage im mexikanischen Restaurant

Am Zwickauer Dom hat das mexikanische Restaurant Espitas in dieser Woche mit einem Streetfood-Stand Station gemacht. Lecker! – haben sich die Passanten gedacht und neugierig in die Pfanne geschaut. Doch dann kam der Schreck – die Zutaten waren Würmer und Heuschrecken. Bei vielen Leuten siegte dann aber doch die Neugier und sie bissen hinein.

Read more »

Mehrfachtäter in Polizeigewahrsam genommen

Plauen – Zu einer Schlägerei ist die Polizei am Mittwochabend in ein Mehrfamilienhaus an der Lessingstraße gerufen worden. Im Hausflur war ein 16-Jähriger mit zwei 30- bzw. 44-Jährigen aneinander geraten. Bei der Anzeigenaufnahme leistete der 30-Jährige erheblichen Widerstand und beleidigte die Beamten. Schließlich widersetzte sich der Betrunkene (1,7 Promille Atemalkohol) der Aufforderung der Polizei, nicht mehr mit seinem Rad zu fahren. Auch dafür gab es eine Anzeige. Zweieinhalb Stunden später wurden die Ordnungshüter in die Eugen-Fritzsch-Straße gerufen. Dort hatten Zeugen bemerkt, wie ein Mann eine Bierflasche gegen ein Auto schlug und es dadurch beschädigte. Die Zeugen verfolgten den Tatverdächtigen in die Krausenstraße und hielten ihn bis zum Eintreffen der Beamten fest. Es stellte sich heraus, dass es sich um den 30-Jährigen aus der Lessingstraße handelte. Bei seiner Durchsuchung wurden mehrere Cliptütchen mit Cannabis aufgefunden. Entsprechende Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden aufgenommen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Randalierer in Gewahrsam genommen.

Read more »