Archive For The “Sicherheit und Verkehr” Category

Brand bei Veolia in der Flurstraße

Am Montagabend wurde die Leitstelle des Rettungszweckverbandes über einen Brand im Außengelände der Firma Veolia Umweltservice in der Flurstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Marienthal bestätigte sich der Brand von ca. 600 Kubikmetern abgelagerten Restmülls. Es wurde eine Löschwasserversorgung aufgebaut und die Brandbekämpfung mit zwei Strahlrohren und einem Schaumrohr aufgenommen. Bis zum Ende der Löscharbeiten wurden ca. 1.600 Liter Schaummittel verbraucht. Insgesamt 39 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Gegen 20.45 Uhr waren die Löscharbeiten soweit abgeschlossen, dass die ersten Fahrzeuge die Einsatzstelle verlassen konnten. Eine Brandstellenwache wurde bis 24 Uhr gestellt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Nach derzeitigen Erkenntnissen entzündete sich der abgelagerte Restmüll im Bereich einer kleinen Fläche selbst. Gefährliche Schadstoffwerte in der Luft seien nach Auskunft der Berufsfeuerwehr nicht festgestellt worden.

Read more »

Autos aufgebrochen

Zwickau – Zwischen Samstag und Sonntag kam es im Stadtgebiet zu fünf Pkw-Aufbrüchen. Dabei erbeuteten die Täter unter anderem Taschen und einen Werkzeugkoffer. Betroffen waren ein Seat, ein Audi, ein Renault, ein VW und ein Peugeot, die auf der Scheringer Straße, Emilienstraße und auf der Gutwasserstraße parkten. Der Gesamtschaden ist derzeit noch unbekannt. Hinweise zu den Tätern erbittet die Polizei unter Telefon 0375 44580.

Read more »

Vermisster tot gefunden

Plauen – Der seit dem 9. September als vermisst gemeldete 65-jährige Ferenc B. wurde am Sonntagnachmittag durch Spaziergänger leblos in Möschwitz, unweit der dortigen Kläranlage, in einem Waldstück gefunden. Eine Straftat kann die Polizei derzeit ausschließen.

Read more »

Mann stürzt 15 Meter in die Tiefe

Hartenstein – Ein schwerer Wanderunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag An der Eichleite. Ein 47-Jähriger war mit seiner Ehefrau zum Geochaching unterwegs, als er an einem steilen Abhang plötzlich 15 Meter abstürzte. Der genaue Unfallhergang konnte auch von der Frau nicht beschrieben werden, da sie sich zu dem Zeitpunkt circa 20 Meter von ihrem Gatten entfernt aufhielt. Schwer verletzt musste der Mann vom Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Read more »

Holzschuppen in Flammen

Mülsen, OT. Ortmannsdorf – Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am frühen Sonntagmorgen zu einem Brand auf dem Gelände eines Autohauses auf der Neuschönburger Straße. Opfer der Flammen wurde ein Holzschuppen. Die Kameraden der Berufsfeuerwehr Zwickau sowie der Freiwilligen Ortsfeuerwehren Ortmannsdorf, St. Micheln, St. Niclas, St. Jacob und Niedermülsen waren im Einsatz. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Read more »

Einbruch in Kindertagesstätte

Werdau – Einbrecher drangen in der Nacht zu Freitag in eine Kindertagesstätte an der Braustraße ein. Von dort entwendeten sie einen Laptop „Toshiba“ mit Netzteil, eine 500 GB Festplatte und eine Nicon-Digitalcamera im Gesamtwert von etwa 750 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Wer die Tat beobachtet hat oder Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Read more »

Wiedersehen mit Hindernissen

Zwickau, OT Eckersbach – Ein 31-jähriger Zwickauer versuchte am Donnerstagabend, in die Wohnung einer Ex-Freundin zu gelangen. Da er an der Tür abgewiesen wurde, kletterte er kurzerhand auf den Balkon und sprang mit Anlauf gegen die Balkontür. Die Folgen waren eine zerstörte Tür und tiefe Schnittwunden beim Verursacher, welche eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus erforderlich machten. Strafrechtlich wird sein Verhalten als Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch gewertet.

Read more »

Frau stirbt bei Verkehrsunfall

Zwickau, OT Marienthal – Bei einem Verkehrsunfall auf dem Windberg ist am Donnerstagnachmittag eine Autofahrerin ums Leben gekommen. Die 53-Jährige war mit ihrem VW Polo auf der Werdauer Straße stadtauswärts unterwegs, als sie in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und mit dem Außenspiegel einen Mercedes streifte. Dadurch kam der Polo von der Fahrbahn und kollidierte mit einem massiven Eisentor sowie zwei Steinsäulen. Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und erlag dort wenig später ihren Verletzungen. Die durch Schmier- und Betriebsstoffe verunreinigte Straße musste durch eine Spezialfirma gereinigt werden. Zur Unfallaufnahme, Beräumung und Reinigung der Unfallstelle war eine mehrstündige Vollsperrung der Werdauer Straße und eine entsprechende Umleitung erforderlich. An den beteiligten Fahrzeugen, dem Grundstück und Verkehrszeichen entstand ein Gesamtschaden von etwa 22.000 Euro. Augenzeugen des Unfallhergangs, insbesondere die dem Polo nachfolgenden Autofahrer werden gebeten, sich mit dem zentralen Verkehrsunfalldienst in Reichenbach in Verbindung zu setzen, Telefon 03765 500.

Read more »

Anhalter bestehlen Zwickauer Autofahrer

Oelsnitz/Vogtl. – An der A 72-Anschlussstelle Hof/Töpen nahm ein Autofahrer aus dem Raum Zwickau am Dienstagabend zwei Anhalter bis zur Anschlussstelle Plauen-Süd mit. Während der Fahrt entwendeten die beiden eine Digital-Kamera von Canon mit Objektiv sowie die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld aus dem Rucksack des hilfsbereiten Autofahrers. Das Diebesgut hat einen Gesamtwert von etwa 1.700 Euro. Ein Täter war etwa 180 Zentimeter groß und ca. 20 Jahre alt, hatte kurzes dunkles Haar, trug eine Brille mit schmalem dunklem Gestell und kleinen ovalen Gläsern. Er sprach vogtländischen Dialekt und war bekleidet mit einer schwarzen Jeans und einer dunklen Jacke. Außerdem führte er einen Rucksack mit sich. Sein Komplize (ca. 170 Zentimeter groß, etwa Mitte 20) trug eine olivfarbene Jacke mit Kapuze. Wer die beschriebenen Personen erkannt hat oder Hinweise zu ihrem weiteren Weg von der Anschlussstelle Plauen-Süd aus geben kann, wendet sich bitte an die Plauener Polizei, Telefon 03741 140.

Read more »

Vogtlandbahn kollidiert mit Baum

Ein Zug der Vogtlandbahn kollidierte am Mittwochnachmittag auf der Strecke Zwickau-Cheb zwischen Oelsnitz und Adorf mit einem umgestürzten Baum. Der Lokführer konnte den Zusammenstoß trotz eingeleiteter Schnellbremsung nicht mehr verhindern. Die etwa 20 Fahrgäste an Bord und das Zugpersonal blieben unverletzt. Aufgrund der Geländebeschaffenheit war eine Evakuierung des Zuges nicht möglich. Von der Feuerwehr wurde die Strecke wieder frei geräumt, so dass der Zug trotz Beschädigung nach etwa zwei Stunden seine Fahrt bis Adorf fortsetzen konnte. Von dort aus wurde das Fahrzeug zur Reparatur in die Werkstatt Neumark gebracht.

Read more »