Archive For The “Nachrichten” Category

Keine Entwarnung bei der Grippewelle

Die Grippewelle ist in vielen Betrieben noch immer deutlich zu spüren. Krankmeldungen sind an der Tagesordnung und stellen einige Firmen schon vor Personalprobleme. Dieser Zustand dürfte allerdings noch eine Weile anhalten, denn Mediziner können bislang noch keine Entwarnung geben.

 

Read more »

Stilles Gedenken für Opfer von Zwickauer Grubenunglück

Auch in diesem Jahre wurde auf dem Zwickauer Hauptfriedhof an die Opfer des Grubenunglücks vom 22. Februar 1960 erinnert. Im damaligen Karl-Marx-Schacht war es an jenem Morgen zu einer schweren Schlagwetter- und Kohlenstaubexplosion gekommen. Der nachfolgende Brand schloss 174 Bergleute mehr als 1000 Meter unter Tage ein. 123 Kumpel starben bei dem Unglück. Es war das schwerste im DDR-Bergbau.

 

Read more »

Klinikinsolvenzen als Chance zu Rekommunalisierung nutzen

Nach den angekündigten Stellenstreichungen bei den Paracelsuskliniken in Zwickau und Reichenbach hat der stellvertretende Bürgermeister von Reichenbach, Thomas Höllrich (DIE LINKE) an den Vogtlandkreis appelliert, seine Verantwortung für die medizinische Versorgung der Vogtländerinnen und Vogtländer ernstnehmen und nicht nur abzuwarten. Die im Vogtland von der Gruppeninsolvenz betroffen Kliniken in Reichenbach und Adorf/Schöneck würden sich für eine Rekommunalisierung in einer eigenen Gesellschaft anbieten. Dass ein Krankenhaus in öffentlicher Hand sehr gut funktioniere, beweise das kreiseigene Klinikum in Rodewisch. Um das Klinikum in Obergöltzsch keinen Risiken aus einer möglichen Übernahme der Klinken auszusetzen, komme es für die LINKE nicht in Betracht, die Klinken in den bestehenden Eigenbetrieb zu integrieren. Der Landkreis müsse ernsthaft prüfen, ob eine eigene GmbH mit den Kliniken in Reichenbach und Adorf/Schöneck möglich ist, vielleicht auch gemeinsam mit Zwickau. Es müsse endlich gehandelt werden, dass auch zukünftig alle Vogtländerinnen und Vogtländer medizinische Hilfe bekommen, wenn sie diese benötigen, ergänzt die Kreisvorsitzende der LINKEN Janina Pfau.

Read more »

Brand in Culitzsch wurde vorsätzlich gelegt

Das Feuer in einem Dreiseithof in Culitzsch mit zwei Todesopfern wurde offenbar vorsätzlich gelegt. Das hätten die Ermittlungsergebnisse der Polizei bestätigt, so eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Zwickau auf Anfrage von TV Westsachsen. Am Brandort habe man Brandbeschleuniger gefunden. Der tot aufgefundene Mann hatte sich in der Nacht zum 15. Februar im Stall erhängt. Seine 52-jährige Frau starb an Rauchvergifttung. Das hatte der Obduktionsbericht ergeben. Anzeichen für eine Gewalteinwirkung vor ihrem Tod gab es nicht. Eine 92-jährige Bewohnerin und ein 25-jähriger Mann wurden bei dem Feuer verletzt. Die Frau war von den Rettungskräften aus dem Dachgeschoss geborgen worden, der Mann hatte sich mit einen Sprung ins Freie gerettet.

Read more »

Globus-Markt in Zwickau feiert 20. Jubiläum

Der Zwickauer Globus-Markt feiert ab dem kommenden Montag vier Wochen lang sein 20-jähriges Bestehen. Am 9. März 1998 öffneten sich im Schedewitzer Glück Auf-Center zum ersten Mal die Türen. Vom 26. Februar bis 24. März soll das Ereignis mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen für Kunden und Mitarbeiter gefeiert werden. Die Kunden erwarten während der ersten Geburtstagswoche verschiedene Aktionen und kulinarische Köstlichkeiten. Es gibt einen Sektempfang, eine große Geburtstagstorte, ein Glücksrad, Seniorentanz und einen Spielenachmittag für die Kinder. Im Zeitraum vom 5. März bis zum 24. März können sich die Kunden auf eine Biermesse, verschiedene Preisausschreiben, Verkostungen sowie Cheese Dating-, Exoten- und Rindfleischseminare freuen. Auch die kleinen Kunden bekommen einiges geboten: Am 10. März findet ein Kinderfest mit Hüpfburg, Kinderschminken, Entenangeln und Kinderflohmarkt statt. „Zum Abschluss unserer Geburtstagswochen am 23. März laden wir von 10 bis 23 Uhr zum ‚Fest der Sinne‘ ein“, freut sich Geschäftsleiter Heiko Weigert. „Ein Höhepunkt wird aber auch ein Profi-Brilliant-Höhenfeuerwerk sein, das wir am 9. März um 19 Uhr gemeinsam mit der Firma Dreamfireworks durchführen werden.“. Weitere Informationen zu den Geburtstagswochen gibt es im Faltblatt, unter www.globus.de, per Newsletter sowie vor Ort im Markt.

Read more »

Babyleiche aus Wilkau-Haßlau: Prozessbeginn am 1. März

Wegen Totschlag durch Unterlassen muss sich eine 33-jährige Frau ab 1. März vor dem Landgericht Zwickau verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft Anja G. vor, ihr in der ersten Augustwoche 2016 geborenes Kind getötet zu haben, indem sie das Neugeborene in den ersten Stunden nach der Geburt nicht versorgt hat. Die aus Wilkau-Haßlau stammende Angeklagte soll beabsichtigt haben, das zu Hause geborene Kind unmittelbar nach der Geburt in eine sogenannte Babyklappe zu bringen. Auf der Fahrt dorthin sei das Kind gestorben. Die Leiche des Säuglings wurde ca. 10 Monate später in der Nähe einer Bushaltestelle in Wilkau-Haßlau gefunden. Für den Prozess sind zunächst sechs Verhandlungstage angesetzt. – Foto: Ralph Köhler

Read more »

Fernblick: Verschwundene Hinweistafel soll ersetzt werden

Die Metallplatte auf dem Granitstein am Zwickauer Aussichtspunkt „Fernblick“ ist entwendet worden. Der Stein befindet sich auf einer städtischen Grünfläche. Daher möchte das Garten- und Friedhofsamt die Platte mit den darauf enthaltenen markanten Höhenzügen zur Orientierung gern ersetzen. Da aber weder Entwürfe noch Bildmaterial vorliegen, wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Wer Angaben zum Verbleib der Platte machen kann oder Fotos davon besitzt, möchte sich bitte melden:

Garten- und Friedhofsamt, Verwaltungszentrum Haus 3, Werdauer Straße 62
Telefon 0375 836701
E-Mail: garten-undfriedhofsamt@zwickau.de

Read more »

Eine Ära geht zu Ende – der Landgasthof in Theuma wird abgerissen

Mit Konzerten der Bands „Nobody“ und „Gipsy“ geht am Wochenende im vogtländischen Theuma eine Ära zu Ende. Im legendäre Landgasthof „Anker“ gehen endgültig die Lichter aus. Das bereits seit 2016 geschlossene Gebäude wird im März abgerissen. Dass in dem Kulturtempel noch einmal getanzt werden kann, ist dem Enthusiasmus verschiedener Vereine zu verdanken.

 

Read more »

Gewandhaus-Innenleben von gestern und heute

Wer kennt sie nicht: „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“, „Die Fliege“ oder „Die Reise ins Ich“ – alles Science-Fiction- oder Horror-Thriller, die irgendwie und irgendwo ein Inneres offenbaren. Einen Blick ohne Science-Fiction- oder Horror, aber irgendwie doch mit etwas Phantasie sowohl in Richtung Zukunft als auch Vergangenheit liefern nachfolgende Eindrücke von der Umbauphase des Zwickauer Gewandhauses.

 

Read more »

Straßeneinbruch auf der Marienthaler Straße

Auf der Marienthaler Straße stadtauswärts, in Höhe Goethestraße, ist heute Mittag die Fahrbahn unterirdisch im Durchmesser von ca. 30 cm eingebrochen. Nach Rücksprache der Stadt mit den Wasserwerken Zwickau handelt es sich um keinen Rohrbruch, sondern um eine Reparatur an einer Schieberkappe im Bereich Marienthaler/Ecke Goethestraße. Um eine Gefährdung des Straßenverkehrs zu vermeiden, veranlasste die Stadt die sofortige Sperrung, zur umgehenden Reparatur des Schadens haben die Wasserwerke eine Firma beauftragt. Unterdessen wurde die rechte stadtauswärtige Fahrspur der Marienthaler Straße im Bereich Goethestraße gesperrt. Die Ausfahrt von der Goethestraße auf die Marienthaler Straße ist derzeit nicht mehr möglich! Nach Angaben der Stadt ist vorgesehen die Maßnahme – witterungsabhängig – bis voraussichtlich 2. März abzuschließen.

Read more »