Archive For The “Kultur und Freizeit” Category

Puppentheater startet im Salon der „Neuen Welt“

Das Puppentheater wird derzeit umfassend saniert. Ab September spielt das Ensemble daher ersatzweise im Salon des Konzert- und Ballhauses „Neue Welt“. Mit dem Angebot „Samstag mit Papa“ gibt es am Samstag den ersten Testlauf für die Interimsspielstätte und am Sonntag zeigen die Puppenspieler ab 10 Uhr das beliebte Stück „Die kleine Raupe im Gefühlssalat“. Damit sich die Besucher am neuen Veranstaltungsort gut zurechtfinden, wurden kürzlich Hinweistafeln und am Boden haftende Fußabdrücke angebracht. Offiziell wird die neue Saison auch in diesem Jahr mit einem großen Eröffnungsspektakel eingeläutet. Am 16. September gibt es einen phantasievollen Umzug von der Paradiesbrücke in den Park der „Neuen Welt“, außerdem ganz viel Puppenspiel, Kinderbasteln, Seifenblasenzauber, Kinderschminken und vieles andere mehr.

Read more »

Konzert auf der Bärmig-Orgel

In der Sächsischen Konzertreihe „Orgel des Monats“ ist Landeskirchenmusikdirektor Markus Leidenberger am Samstag in der Ev.-Luth. St. Andreaskirche in Glauchau-Gesau zu Gast. An der historischen Bärmig-Orgel von 1878 spielt er ab 19 Uhr Werke von Gottfried August Homilius, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Josef Gabriel Rheinberger und anderen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Read more »

Erster Samstagsmarkt am Schumann Denkmal

Der Wunsch nach einem Markt in Zwickau, welcher auch an den Wochenenden stattfindet und das Bewusstsein gesunder regionaler Ernährung unterstützt, steigt. Um dem Rechnung zu tragen, will die Kultour Z. gemeinsam mit der deutschen Marktgilde ab September einen Samstagsmarkt im Zwickauer Zentrum etablieren. Der Markt findet ab 2. September jeden Samstag in der Zeit von 8 bis 13 Uhr am Robert Schumann Denkmal statt. Eine kleine ausgewählte Schaar von Händlern präsentiert frische Fleisch- und Wurstwaren, Fischspezialitäten, Backwaren sowie saisonales Obst und Gemüse. Zudem gibt es Köstliches vom Wild, leckere Süßwaren und einige Schlemmereien zum Sofortverzehr.

Read more »

Streckenfest an der Werdauer Waldeisenbahn

Vom Freitag bis Sonntag führt der Eisenbahnbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ das diesjährige Streckenfest der Werdauer Waldeisenbahn durch. Zwischen Seelingstädt, Werdau/West und Seelingstädt verkehrt der Schienentrabi. Außerdem werden Fahrten mit der Dampfdraisine angeboten. Fahrpläne und weitere Informationen sind unter www.efwo-friedrich-list.info auch als PDF-Datei abrufbar. Vorreservierungen können unter efwo.friedrichlist@googlemail.com getätigt werden. Unter dem Motto „Bahnsinnig gut! Für mehr Bahn im Land“ startet das Streckenfest wie schon im Vorjahr am Freitag mit der 2. Waldbahnpunk-Zumba-Party. Ab 20 Uhr spielen „Finlay“ aus Jena, „DEUTZ“ aus Greiz und „Jagdschein“ aus Zwickau. Auf dem Bahnhof kann am Wochenende auch eine historische Eisenbahnausstellung besichtigt werden. Beim VerkehrspolitTisch am Samstag ab 11 Uhr im Festzelt geht es um Zukunftsaussichten und Chancen für die Eisenbahnstrecke Werdau/West – Wünschendorf/Elster.

Read more »

Erfolgreiche Premiere für „Sounds Of Hollywood“ in Plauen

Nach dem überragenden Erfolg von „ABBA in SYMPHONY“ im August 2016 feierte das nächste Großprojekt der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach seine Vogtland-Premiere. Mit ihren „Sounds Of Hollywood“ ist das Orchester bereits in ganz Deutschland aufgetreten. Am Samstag lockte das filmische Musikspektakel mit seinen Stargästen Tom Beck und Jasmin Graf rund 2.000 Besucher ins ausverkaufte Parktheater nach Plauen.

Read more »

Die Welt der Astrid Lindgren auf Schloss Voigtsberg

Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter. Kaum jemand, der damit nichts anzufangen weiß. Astrid Lindgren ist eine der bekanntesten Kinderbuchautorinnen. Sie wurde am 14. November 1907 in Vimmerby in Schweden geboren. Ihr Geburtstag jährt sich in diesem Jahr also zum 110.Mal. Auf Schloss Voigtsberg, im vogtländischen Oelsnitz, ist derzeit eine Ausstellung mit dem Titel „Die Welt von Astrid Lindgren“ zu sehen.

Read more »

ReeveLand Music Festival in Markneukirchen – Verlosung

Das ReeveLand Music Festival auf dem Gelände von Framus & Warwick in Markneukirchen ist mittlerweile Kult. Gemeinsam mit dem Open Day bildet die Veranstaltung traditionell den Abschluss der alljährlichen BassCamp-Reunion. Über 100 bekannte Musiker aus der ganzen Welt (wie beispielsweise Robert Trujillo von Metallica, Benji Webbe von Skindred, Helmut Hattler, Victor Wooten, Stevie Salas, Neil Taylor und Nik West) und tausende Musikfreunde, trafen sich in den vergangenen Jahren im vogtländischen Musikwinkel. In diesem Jahr wird das Festival ähnlich spektakulär über die Bühne gehen; und doch wieder einzigartig. Zu den bekannten Metal-Größen, die am 2. September auf der Bühne stehen werden, gehören unter anderem Death Angel, Sodom, Moonspell und Grave Digger. Während des ganzen Tages finden Führungen durch die Produktionsanlagen von Warwick statt. Neben einem Lager- und Sonderpostenverkauf ist das Antesten von Gitarren, Bässen und Verstärkern möglich. Vorverkauf: 45€ (Framus & Warwick, Gewerbepark 46, 08258 Markneukirchen, 037422/5551000 oder unter: http://goo.gl/ZzkGmm (ohne VVK Gebühren)/ www.eventim.de (zzgl. VVK Gebühren)/ www.metaltix.com (zzgl. VVK Gebühren).

Unter gewinn@westsachsen.tv verlosen wir 3 x 2 Freikarten.

Read more »

Musik für Flöte und Orgel im Zwickauer Dom

Musik für Querflöte und Orgel erklingt am Sonntag um 17 Uhr im Zwickauer Dom St. Marien. Anne Langhoff spielt Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Georg Phillip Telemann, Wilhelm Friedemann Bach und Georg Friedrich Händel. Dabei wird die Solo-Flötistin des Philharmonischen Orchesters Plauen-Zwickau von Henk Galenkamp an der Orgel begleitet. Der Kantor spielt darüber hinaus vier Orgelsoli. Der Eintritt für das Konzert beträgt 5 €.

Read more »

„Wolfgang Mattheuer und das Vogtland“

Der Maler, Grafiker und Bildhauer Wolfgang Mattheuer gehört zu den bedeutendsten deutschen Künstlern des 20. Jahrhunderts. Am 26. August um 11 Uhr eröffnet das Vogtlandmuseum Plauen die Ausstellung „Wolfgang Mattheuer und das Vogtland“. Aus Anlass seines 90. Geburtstages wird gezeigt, wie der 1927 in Reichenbach geborene und 2004 in Leipzig verstorbene Künstler in seinem Schaffen von der vogtländischen Landschaft inspiriert wurde. Die Ursula Mattheuer-Neustädt und Wolfgang Mattheuer Stiftung Leipzig stellte Gemälde aus ihrer Sammlung zur Verfügung.  Bleistiftzeichnungen, Aquarelle und Blätter in verschiedenen druckgrafischen Techniken aus dem Privatbesitz der Mattheuer-Witwe ergänzen die Schau. Insgesamt  werden 129 Arbeiten  und ein Original-Druckstock gezeigt. Auszüge aus seinen „Äußerungen“, einer Art Tagebuch Mattheuers aus Text und Bild, erschließen die Werke. Zur Eröffnung trägt Schauspieler Jörg Simmat Texte von Wolfgang Mattheuer vor. Die Ausstellung ist bis 31. Oktober zu sehen.

Read more »

Trödeln für den guten Zweck

Das SOS-Kinderdorf Zwickau veranstaltet am Samstag seinen 2. Spätaufsteher-Flohmarkt auf. Ab 10 Uhr kann man in der Rottmannsdorfer Straße 43 gemütlich durch die Stände schleichen und Dinge wie Modellautos, Weihnachtsfiguren, Zinn, Porzellan, alte Spiele, Wanduhren oder kultiges DDR-Design erwerben. Alles, was am Stand des SOS-Kinderdorfes verkauft wird, unterstützt mit seinem Erlös die Projekte für die Kinder und Jugendlichen. Außerdem haben sich über 25 private Trödler angemeldet. Das Gelände ist barrierefrei und teilweise überdacht.

Read more »