“Kultur und Freizeit”

Kleine Künstler mit großer Ausstellung im Landgericht

Große Maler brauchen für ein großes Werk oft Monate, wenn nicht gar Jahre. Das ließe den direkten proportionalen Schluss zu: Kleine Künstler benötigen für kleine Werke weniger Zeit. Allerdings ist diese wenige Zeit auf reell vier Tage begrenzt. Und die Werke sind gemessen daran eher als groß einzuschätzen. Gemeint sind die mehr als ansehnlichen Exponate aus der Kunstwerkstatt der Galerie am Domhof in Zwickau. Die sind seit Freitag in einer Ausstellung im Landgericht zu sehen.

Read more »

Sommerferien-Rätsel im „Klein-Vogtland“

SONY DSC

Auch in diesem Jahr hat sich das Klein-Vogtland in Adorf wieder etwas für alle Ferienkinder ausgedacht. Vom 6. Juli bis zum 31. August gilt es, eine Rechenaufgabe zu lösen. Mit Hilfe eines Fragebogens sollen sechs Modelle erkannt werden, an welchen sich jeweils ein Teil einer Rechenaufgabe befindet. Das Ergebnis steht im Zusammenhang mit der Stadt Adorf selbst, die in diesem Jahr einen besonderen Geburtstag feiert. Ebenfalls sehenswert sind die Sonderausstellung „Kulturweg der Vögte“ sowie der Botanische Garten. Die Miniaturschauanlage ist noch bis Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet

Read more »

Metall-Textil-Kunst in Bad Elster

Im Zuge des 23. Chursächsischen Sommers als größtes Kulturfestival der europäischen Bäderregion lädt eine neue Ausstellung zu einem Besuch ins vogtländische Bad Elster ein. Am vergangenen Freitag wurde in der Galerie des königlichen Kulturhauses die neue Ausstellung „Textil-Spitze-Kunst“ eröffnet. Besucher haben die Möglichkeit, Arbeiten von Katrin und Klaus Helbig aus Plauen zu betrachten, welche als freischaffende Gestalter besonders mit der Textil- und Spitzenindustrie verbunden sind. Noch bis zum 31. August kann die sehenswerte Ausstellung montags bis freitags zwischen 9 bis 17 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Read more »

150 Jahre mineralogisch-geologische Sammlungen Zwickau

Beim Thema Erbschaft denken viele an Geld. Oder an Immobilien. Was die Stadt Zwickau vor 150 Jahren geerbt hat, waren hingegen Steine. Keine Edelsteine, sondern Objekte, die der Laie wirklich nur als Steine bezeichnen würde. Doch die waren wertvoller und interessanter als Geld oder Häuser: es war die einmalige mineralogisch-geologische Sammlung des Bergbeamten Ernst Julius Richter.

Read more »

Erneut Sommerspektakel im Schloss Blankenhain

Ein Theaterabenteuer für die ganze Familie voller spielerischer Fantasie, Spannung und Spaß erwartet die Besucher am Sonntag um 15 Uhr im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain. Wie schon zur Tradition geworden, kommt auch in diesem Jahr das Ensemble der Naturbühne Trebgast aus dem Partnerlandkreis Kulmbach in den Museumshof. Diesmal präsentieren die Akteure „Die kleine Hexe“ – ein Kinderstück nach der gleichnamigen Geschichte von Otfried Preußler unter der Regie von Rainer Streng. Karten können unter anderem in den Bürgerservicestellen des Landratsamtes in Zwickau zum Preis von 10 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder erworben werden. Die Tickets ermöglichen gleichzeitig eine Besichtigung des Landwirtschaftsmuseums von 9 bis 18 Uhr am Spieltag.

Read more »

Jung, modern und voller Tradition – Circus Paul Busch in Westsachsen

Der Circus Paul Busch gastiert in den kommenden Tagen in Reichenbach, Glauchau, Lichtenstein und in Auerbach / Vogtland. Er feiert in diesem Jahr seinen 250 Geburtstag und er bezeichnet sich selbst als jung, modern und doch gleichzeitig voller Tradition. Wir haben das Unternehmen in der vergangenen Woche in Schleiz besucht.

Read more »

Ringo Starr rockt mit All-Starr-Band die Stadthalle

Nach Künstlern von Weltformat wie Bob Dylan, Joan Baez, Joe Cocker, Robin Gibb, Chris Rea, Bryan Adams kam am 17. Juni ein weiterer Weltstar nach Zwickau.
Der ehemalige Beatles-Schlagzeuger
Ringo Starr adelte mit seiner All-Starr-Band die Stadthalle. KulTour Z war es gelungen, die Band im Rahmen ihrer Europa-Tour und nur vier Konzerten in Deutschland auch an die Mulde zu holen.  Es gab sowohl Beatles-Hits, als auch ein buntes Potpourri der populären Musikgeschichte. Denn mit Gitarrist Steve Lukather und Drummer Gregg Bissonnette von Toto, Keyborder Gregg Rolie von Santana, Saxofonist Warren Ham von Kansas sowie 10cc-Bassist Graham Gouldman standen weitere Größen der Musikszene auf der Bühne. Vor ausverkauftem Haus und einem begeisterten Publikum wurde es ein unvergesslicher Abend.

Read more »

Mittelalter trifft Neuzeit zur 14. Kunst- und Kulturmeile

Wenn es um ausgefallene und verrückte Ideen geht, kommt in Zwickau eigentlich nur eine Veranstaltung in Frage: Die Kunst- und Kulturmeile in der Hauptstraße. Aus gegebenem Anlass heißt das Motto in diesem Jahr „Mittelalter trifft Neuzeit“ – zu erleben am Samstag, gemeinsam mit dem 5. Zwickauer Straßenmusik-Festival.

Read more »

Projektchor führt Rockoratorium auf

Ein Rockoratorium wird am Wochenende in der Pauluskirche Marienthal und in der St. Laurentiuskirche Auerbach/Vogtland aufgeführt. „Eversmiling Liberty“ erzählt von Unterdrückung und Leiden von Menschen, in denen der Wunsch nach Freiheit immer wächst und ist somit sehr aktuell. Als Vorlage dienten den Komponisten Jens Johansen und Erling Kullberg Textauszüge und Melodiesequenzen aus Georg Friederich Händels Oratorium „Judas Maccabäus“. Gemeinsam mit einer Band und Solisten wollen ca. 80 Sänger/innen eines Projektchores aus Westsachsen den Zuhörern zwei unvergessliche Konzertabende bieten. Die Aufführungen finden am Samstag um 19:30 (Einlass: 19 Uhr) in der Pauluskirche und am Sonntag, 17 Uhr (Einlass: 16:30 Uhr) in Auerbach statt. Karten sind zu 10 €, ermäßigt für 8 €, im Weinhof Marienthal und im Pfarramt der Pauluskirchgemeinde erhältlich, der Aufschlag an der Abendkasse beträgt 2 € pro Ticket. Weitere Informationen: www.kirchenmusikwestsachsen.de

Read more »

Miniaturschauanlage Klein-Vogtland uneingeschränkt geöffnet

Die Unwetter der letzten drei Wochen im Vogtland haben auch im Ausstellungskomplex „Klein-Vogtland – Botanischer Garten“ in Adorf/Vogtl. Schäden angerichtet. Dem großen Einsatz der Mitarbeiter sowie der fleißigen Helfer, insbesondere Mitglieder des Vereins Botanischer Garten sei es zu verdanken, dass die Einrichtung nur einen Tag schließen musste, freut sich Museumsleiter Steffen Dietz. Im öffentlich zugänglichen Bereich seien sämtliche Schäden behoben. Daher könne die Einrichtung ohne Einschränkung besucht werden. Alle drei Ausstellungen, „Klein-Vogtland“, Sonderausstellung und Botanischer Garten, sind täglich von 10 bis 18 Uhr zu besichtigen. Telefonisch ist die Schauanlage allerdings noch nicht erreichbar. Anmeldungen und Nachfragen sind deshalb an das Fremdenverkehrsbüro der Stadt Adorf zu richten (Tel. 037423 / 2247).

Read more »