Archive For The “Kultur und Freizeit” Category

Erinnern, Gedenken, Zusammenkommen – Novembertage 2017

Verschiedenen Ereignisse in der Geschichte haben den November zu einem besonderen Gedenkmonat in Deutschland gemacht. Erinnert wird nicht nur an die Reichspogromnacht von 1938 und die Friedliche Revolution von 1989 – seit 2011 leider auch an die Taten des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds. Von Zwickau aus starteten Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt ihre beispiellose Mordserie. Aus diesem Grund hat das Bündnis für Demokratie und Toleranz der Region 2013 die Veranstaltungsreihe Novembertage ins Leben gerufen.

Read more »

Kleine und große Dampfkolosse sorgen für Begeisterung

Das Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau lädt am Wochenende wieder zu seinen Dampftagen ein. Modellbauer aus ganz Deutschland haben erneut ihr Kommen angekündigt. Außergewöhnliche Modelle werden vorgeführt – Modellbau vom Feinsten. Einzelmodelle und ganze Miniaturwerkstätten können live erlebt werden. Täglich von 10 bis 18 Uhr wird auch die große, hauseigene 600 PS-Großdampfmaschine von 1899 vorgeführt. Zu sehen ist unter anderem auch der größte erhalten gebliebene Rider-Monski-Heißluftmotor. Die Imbissversorgung auf dem Museumshof ist mit dem Birkners Grill- und Löschzug, einer Gulaschkanone und der legendären Riesenrauchwurst gesichert. Im Umfeld des Museums stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Read more »

Nach einem Jahr Pause wieder Fackelzauber in Marienthal

Der Marienthaler Fackelzauber ist zurück! Nach einem Jahr Pause wird der Zwickauer Stadtteil am ersten Novemberwochenende wieder im Glanz tausender Fackeln erstrahlen. Was als kleines Straßenfest begann ist mittlerweile nach dem Stadtfest die größte Abendveranstaltung der Region geworden. Die Macher haben im Marienthaler Weinhof über das geplante Programm informiert.

Read more »

Bad Elster gedenkt Reformation & Mendelssohn

Das 500-jährige Reformationsjubiläum steht ab 21. Oktober auch im König Albert-Theater Bad Elster im Mittelpunkt. Dabei richtet sich der programmatische Blick auch auf den 170. Todestag des weltberühmten Romantikers Felix Mendelssohn Bartholdy. Das Spektrum der Veranstaltungen ist gewohnt breit. Es gibt ein heiteres Reformationskabarett (21.10.), ein kirchliches „Reformationskonzert“ in der St. Trinitatiskirche (28.10.), das Schauspiel „Martinus Luther – Anfang und Ende eines Mythos“ (29.10.), ein Festkonzert mit Solisten der Sächsischen Staatskapelle Dresden (30.10.) und eine große Gala mit den schönsten Opernchören des Sächsischen Staatsopernchores Dresden am Reformationstag. Mit einem großen symphonischen Mendelssohn-Gedenkkonzert der Chursächsischen Philharmonie auf historischen Instrumenten mit Stargeiger Elin Kolev (3.11.), einer Bibel-Performance mit Schauspielstar Ben Becker (4.11.) sowie der neuen, aufwendigen Schauspielproduktion „In Gottes eigenem Land“ (5.11.) u.a. mit Gojko Mitic gibt es weitere Höhepunkte.

Read more »

Bassetthorn-Melodien im Werdauer Rathauskonzert

Im Rahmen der Rathauskonzerte kommt am Mittwoch das Sächsische Bassetthorntrio nach Werdau. Bernhard Knobloch, Daniel Kaiser und Frank Klüger spielen sowohl Originalkompositionen aus der Zeit der Erfindung des Bassetthorns als auch zeitgenössische Musik. Das Bassetthorn gehört zur Familie der Klarinetten. Der Klang des Trios erinnert an eine Orgel. Zu erleben ist ein eher selten zu hörendes Instrument. Frank Klüger begleitet durch den Abend und bringt auf nette Art das dunkel getönt und warm klingende Instrument seinen Zuhörern nahe. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 14,00 €, ermäßigt 7,00 €, an der Bürgerinformation oder an der Abendkasse im Rathaus.

Read more »

Puppentheater will vorlauten Rabe Socke zähmen

Ein altes deutsches Sprichwort besagt: „Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann“. Klar, das verlangt auch keiner. Aber ein Mindestmaß an Benehmen sollte man schon beherrschen – und auch die Grundregeln des Miteinanders einhalten. Der kleine Rabe Socke vom Zwickauer Puppentheater hat damit aber seine liebe Not. Er ist vorlaut, manchmal verletzend und macht einfach, was er will. Aber das werden ihm die anderen Puppen in der neuesten Inszenierung schon austreiben.

Read more »

Zwickauer Pechstein-Museum freut sich über weitere Schenkung

Der 12. Oktober 2017 war für das Zwickauer Max Pechstein-Museum wieder einer dieser Tage, an denen Weihnachten und Ostern zusammenfielen – zumindest geschenkemäßig. Immer wenn sich die Urheberrechtsgemeinschaft mit den Enkeln des großen Expressionisten zu einem Besuch angesagt hat, brachten sie auch etwas mit. Diesmal waren es drei originale Druckstöcke und eine Neuauflage der legendären Boettcher-Mappe, welche Julia und Alexander Pechstein der Geburtstadt ihres Großvaters zum Geschenk machten. – Foto: Ralph Köhler

Read more »

Paulus-Musical zum Kirchweihjubiläum in Marienthal

Mädchen und Jungen aus verschiedenen Zwickauer Kirchgemeinden erleben derzeit eine etwas andere Herbstferienwoche. Seit Montag steht bei ihnen das Singen, Tanzen und Schauspielern im Mittelpunkt. Die Ökumenische Kindersingwoche findet bereits zum 14. Mal in Marienthal statt. Anlässlich des 116-jährigen Kirchweihjubiläums wird diesmal das Musical „Paulus – auf gefährlicher Mission“ einstudiert. Viel Zeit haben die Sänger und Darsteller nicht. Bereits am Samstag findet die Premiere statt.

Read more »

Saisonabschlussfahrten auf der Werdauer Waldbahn

Zum Abschluss der Saison lässt der Eisenbahnförderverein EFWO „Friedrich List“ gemeinsam mit dem Gleis- und Signalbaubetrieb Dietrich aus Werdau noch einmal den Schienentrabi auf der Werdauer Waldeisenbahn fahren. Am 14. und 15. Oktober werden zwischen Werdau/West und dem 15,5 Kilometer entfernten Bahnhof Seelingstädt noch einmal jeweils fünf Zugpaare verkehren. Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten bestehen in Langenbernsdorf, Teichwolframsdorf, Trünzig und Chursdorf (Fahrzeiten: www.efwo-friedrich-list.info). Mit dem Fahrtenprogramm soll auch diesmal ein Zeichen für den Erhalt und die Wiederbelebung der 1876 als Sächsisch-Thüringische Ost-Westbahn eröffnete kürzeste Eisenbahnverbindung zwischen Zwickau und Gera gesetzt werden. Voranmeldungen werden bis Freitagabend entgegen genommen: efwo.friedrichlist@googlemail.com

Read more »

Kunstsammlungen laden zu Bodenfest ein

Zum Abschluss der Ausstellung „Bodenschätze. Geschichte(n) aus dem Untergrund“ laden die Kunstsammlungen Zwickau am Freitag zum BODENFEST ein. Von 17 bis 21 Uhr können sich Kinder mit ihren Familien auf einen spannenden Abend rund um den Boden und alles, was in ihm steckt, freuen. Es gibt eine archäologische Grabung mit Schatzsuche, Besucher können Sandbilder und Mosaikmandalas gestalten oder mit Erdfarben malen. Der Film „Bodenkantate“ wird gezeigt und Fossilien und Minerale können gekauft werden. Passend zur Jahreszeit präsentiert eine kleine Ausstellung die wichtigsten Pilzsorten, Beratung inklusive. Die Taschenlampenführung „Leuchtende Steine“ durch die mineralogisch-geologische Sammlung findet jeweils um 18, 19 und 20 Uhr statt. Taschenlampen sollten unbedingt mitgebracht werden. Geschichten und Malaktionen rund um „Fridolin den Regenwurm“ beginnen um 17.30, 18.30 und 19.30 Uhr. Der Eintritt zum Bodenfest ist frei. Die Ausstellung selbst ist noch bis einschließlich Sonntag zu sehen.

Read more »