Bundesliga-Flair in der Einheit-Arena

Der HC Einheit Plauen feiert! Und wie! Anlässlich des 135. Vereinsgeburtstages in diesem Jahr haben sich die Plauener ein großes Geschenk gemacht. „Wir erwarten die Bundesliga-Mannschaft des EHV Aue zu einem Freundschaftsspiel“, verrät Pressesprecherin Sabrina Lux. Die Partie findet am 21. Juli um 19:30 Uhr in der Einheit-Arena statt. Die Erzgebirger sind seit Jahren fester Bestandteil der 2. Handball-Bundesliga. Unter Trainer Stephan Swat, der die Mannschaft im November übernommen hat, landete der EHV in dieser Saison auf Rang 13. Im Aufgebot des Bundesligisten finden sich Namen wie Pascal Ebert, Linus Roth, Sebastian Paraschiv oder auch Marc Pechstein, die in Plauen keine Unbekannten sind. Alle spielten schon in ihrer Jugend gegen Mannschaften des HC Einheit. Spektakuläre Neuverpflichtungen sind der litauische Nationalspieler Mindaugas Dumčius sowie der niederländische Nationalspieler Jort Neuteboom. Bei den Gastgebern haben die beiden Neuzugänge Moritz Rahn (Foto) und Josef Pour ihren ersten Auftritt im Trikot der Spitzenstädter.