Bürgerfest am Muldeparadies

muldeparadiesZwickau feiert am 3. Oktober 25 Jahre Deutsche Einheit und zeigt, wie bunt und vielfältig die Stadt ein Vierteljahrhundert nach dem Mauerfall ist. Eröffnet wird das Bürgerfest am MuldeParadies um 13 Uhr von Oberbürgermeisterin Pia Findeiß. Anschließend erinnern die beiden Alt-OBs Rainer Eichhorn und Dietmar Vettermann an die Entwicklung der Muldestadt seit der Wende. Darüber hinaus haben Jugendliche für ein Medienprojekt insgesamt 25 Zeitzeugen aus Ost und West befragt, das Ergebnis findet sich im Ausstellungs- und Vortragszelt. Dort wird zwischen 13 und 19 Uhr zudem die Ausstellung des Martin Luther King Zentrums „Deutsche Einheit im Landkreis Zwickau“ sowie die Ausstellung „Aufbruch zur Mündigkeit“ präsentiert. Auf der Straße der Vielfalt an der ehemaligen innerstädtischen Grenze zwischen der sowjetischen und amerikanischen Besatzungszone auf der Paradiesbrücke laden Vereine, Initiativen und Unternehmen zu einem bunten Programm ein. Seinen Ausklang findet das Fest dann ab 21 Uhr in der Mokkabar. Verschiedene DJ´s präsentieren die Hits der 80er bis heute auf 2 Floors. Ein Tanzabend für Jung und Alt.