BSV wiederholt Pokalergebnis in Halle

BSV_Logo_neutralDie Zweitligahandballerinnen des BSV Sachsen sind auch im Punktspiel gegen Union Halle-Neustadt erfolgreich gewesen. Mit dem 33:31-Sieg gegen die „Wildcats“ wiederholten die Frauen von Karsten Knöfler das Ergebnis aus dem Pokalspiel vor 14 Tagen. Auch der Spielverlauf ähnelte sich. Beide Teams agierten bis zum 2:2 auf Augenhöhe, ehe sich die Zwickauerinnen auf 5:2 absetzten. Nach der Auszeit von Trainer Gluver schafften die Gastgeberinnen den Anschluss zum 4:5. Wieder konnte sich der BSV absetzen und die Differenz bei zwei bis vier Toren zu halten. Das Halbzeitergebnis von 19:14 war zwar beruhigend, aber kein Ruhekissen. In der zweiten Hälfte kamen die „Wildcats“ noch einmal bis auf 29:31 heran. Als die Partie zu kippen drohte, sorgten Jenny Choinowski und Tina Zuber für die endgültige Entscheidung. Mit dem Sieg behauptet der BSV seinen Platz im Vorderfeld der Tabelle.