BSV-Damen siegen in Ketsch

Nach dem überraschenden Auswärtssiegen vor Wochenfrist in Trier konnten die Handballerinnen um Trainerin Corina Cupcea auch in Ketsch erfolgreich punkten. Der knappe 18:17-Sieg war der Lohn für eine starke Abwehrarbeit und das verbesserte Angriffsspiel besonders aus dem Rückraum. Nachdem es lange pari pari hin und her ging, erspielte sich der BSV gegen Ende sogar einen Drei-Tore-Vorsprung, den die Zwickauerinnen auch ins Ziel retten konnte. Ein wichtiger Punktgewinn im Kampf gegen den Abstieg.