Brandopfer identifiziert – Polizei sucht Erstzeugen

Plauen – Die Identität der jungen Frau und des jungen Mannes, welche am Montag nur noch tot aus der ausgebrannten Dachgeschosswohnung an der Dürerstraße geborgen werden konnten, ist geklärt. Die Obduktion der Leichname ergab, dass es sich um eine 22-Jährige und um einen 25-Jährigen handelt. Die beiden Deutschen sind an den unmittelbaren Brandfolgen verstorben. Das Feuer war im Dachgeschoss des fünfstöckigen Mehrparteienwohnhauses ausgebrochen. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache werden laut Polizei voraussichtlich noch geraume Zeit in Anspruch nehmen. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler nach Zeugen, welche den Brand bemerkt hatten, noch bevor die Rettungskräfte eintrafen. Von größtem Interesse sind weiterhin Bildaufnahmen oder Filmsequenzen von dem Geschehen, noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Zwickau unter Telefon 0375 4284480 entgegen. – Foto: Andreas Genssler