Brand in Rinderstall

Bei einem hefigen Brand von Stroh in einem Rinderstall fuer Jungsrinder im Waldenburger Ortsteil Franken ist kein Tier zu Schaden gekommen Dank wachsamer Nachbarn die das brennende Stroh im Stall sahen konnten sofort die Tore geoeffnet werden udn wenig spaeter waren alle tiere im Aussenbereich des Stalls Zahlreiche Feuerwehren der Region rueckten an das Loeschwasser aus dem Dorfteich geholt werden musste Die Ermittlungen dauern zur Stunde an 13.10.2015 Foto: Ralph Koehler/propicture

Foto: Ralph Koehler/propicture

Waldenburg, OT Franken – In einem Rinderstall an der Dorfstraße ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen aus. Aus unbekannter Ursache hatten sich mehrere Strohballen entzündet. Die 80 Rinder konnten unverletzt ins Freie gebracht werden. Fast 50 Einsatzkräfte der Wehren Waldenburg, Glauchau, Meerane, Schwaben und Schlagwitz waren vor Ort. Der entstandene Gebäudeschaden ist gering. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.