Blues Rock aus Finnland in St. Barbara

erja-tk-0109-126x126Finnischen Blues Rock vom Feinsten gibt es am Freitag ab 20 Uhr im Kulturzentrum Sankt Barbara Lichtentanne. Zu Gast sind Erja Lyytinen und ihre Begleitband. Die Sängerin und Slide Gitarristin wuchs in einer musikalischen Familie auf und konnte sich innerhalb von Finnland schnell als aufstrebendes Talent etablieren. 2005 wurde sie vom deutschen Plattenlabel Ruf Records unter Vertrag genommen und spielte noch im gleichen Jahr ihr internationales Debüt „Pilgrimage – Missisippi to Memphis“ ein. „Seit ich das erste Mal in Mississippi war, wollte ich ein raues, bodenständiges Slide-Gitarren-Album machen“, sagt sie. Ihre Hommage an die Musiklegende Elmore James belegt ihr tiefsitzendes Gefühl für den Blues und ihre Stellung als Ausnahmetalent im Bereich des Slide-Spiels. Sie fühlt sich im traditionellen und modernen Blues gleichermaßen Zuhause, scheut sich aber auch nicht davor, Stilelemente wie Jazz, Pop oder Soul in ihr Songwriting zu integrieren. 2015 erschien ihr viel gepriesenes Album „Live in London“, was ihre spielerischen und gesanglichen Qualitäten eindrücklich belegt.