„Blaue“ Unfallverursacherin kommt nicht weit

Mühlental, OT Elstertal – Die Fahrerin eines Suzuki kam am Sonntagnachmittag auf der Adorfer Straße zu weit nach links und streifte einen Audi. In der Folge klappte der linke Außenspiegel an die Fensterscheibe der Fahrertür und die Scheibe zersprang. Durch herumfliegenden Splitter wurde der 60-jährige Audi-Fahrer leicht verletzt. Die 57-jährige Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Unfallschaden von insgesamt etwa 1.500 Euro zu kümmern. Die Frau konnte gestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab 1,3 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.