Bittere Heimniederlage für SV 04

wasserballspiel-800x532Nach drei Siegen in Folge kassierten die Zweitligawasserballer des SV 04 am Samstag ihre erste Saisonniederlage. In einem spannenden und dramatischen Duell hatte das Team von Step Prag am Ende mit 13:12 die Nase vorn. Die Gastgeber begannen stark, konnten sich jedoch nicht entscheidend absetzen. Immer wieder glichen die Tschechen aus. Zur Halbzeit stand es 7:7. Auch danach sahen die Zuschauer in der Glück Auf Schwimmhalle weiter Wasserball auf hohem Niveau. Die Partie blieb ausgeglichen: 9:8 hieß es nach dem dritten Viertel, 12:12 eine halbe Minute vor Schluss. Nachdem beide Trainer eine Auszeit genommen hatten, spielten die Nerven auf Zwickauer Seite nicht mehr mit. Die Abschlüsse gingen daneben und kurz vor Ultimo passierte dann auch noch ein taktischer Fehler, der den Gästen aus Prag den Siegtreffer ermöglichte. Enttäuscht standen die Westsachsen, ohne den verdienten Punkt am Beckenrand. Torhüter Matthias Schädlich brachte es auf den Punkt: „Wir gewinnen und verlieren zusammen. Am Ende hat es durch einen Fehler nicht gereicht, aber die Mannschaft lernt daraus. Wir stehen am Anfang vor einer tollen Saison und wir werden die Liga rocken!“