Beletage in neuem Glanz

Zum 15. Radlerfrühling im Muldental am 1. Mai sollte der Stopp am Schloss Waldenburg unbedingt mit einer Besichtigung der neu sanierten Räume der „Beletage“ verbunden werden. Die Gäste können bei sachkundiger Führung auf sich wirken lassen, wie hier vor hundert Jahren die Fürstenfamilie Schönburg-Waldenburg residierte. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr wird in der Schlosskapelle an der Orgel gespielt und die Ausstellung „Credo musicale – Bau und Wesen der Orgel“ kann besichtigt werden.