Autohaus gibt Langzeitarbeitslosen neue Chance

Am Montag ist der Umzug des Jobcenters in Zwickau weitestgehend abgeschlossen Heute zum Pressetermin waren noch einige Umzugskartons und Firmen beschaeftig das eine oder ander zu montieren einzuraeumen 18.12.2015 Foto: Ralph Koehler/propicture

Foto: Ralph Koehler/propicture

Langzeitarbeitslosigkeit ist im Arbeitsagenturbezirk Zwickau nach wie vor ein großes Problem. Während die Arbeitslosenzahlen in den vergangenen zwei Jahren um 15 Prozent abnahmen, ist die Zahl der Männer und Frauen, die bereits ein Jahr und länger auf Jobsuche sind, nur geringfügig weniger geworden. 4.266 Kunden wurden Ende Oktober vom Jobcenter betreut. Das entspricht einem Anteil von 40,9 Prozent an allen Arbeitslosen im Agenturbezirk.

Auch durch berufliche Qualifizierung lässt sich Arbeitslosigkeit vermeiden oder beenden. Informationen bietet die Bildungsmesse, die Jobcenter und Arbeitsagentur am Mittwoch in der Horchstraße 14 veranstalten. Von 9 bis 12 Uhr kann man mit über 30 regionalen Bildungsträgern ins Gespräch kommen und sich über berufliche Chancen sowie offene Stellen informieren. Interessierte können außerdem ihre Bewerbungsmappe auf den aktuellen Stand bringen und sich von einem Profi-Fotografen für die Vorstellungsunterlagen ablichten lassen.