Author Archive

Ostertipps mit Häschen Chip

Das Osterfest steht vor der Tür und wir wollen Ihnen schon jetzt ein paar Tipps für die Freizeitgestaltung geben. In unserem Studio begrüßt Sie unser Oster-Bunnie. Und Kim Wutzler.

Read more »

Heute vor 10 Jahren – erste Führung auf Schloss Osterstein

Wenn wir uns heute über das schlechte Wetter aufregen, dann denken wir sehnsuchtsvoll an Jahre zurück, in denen das Wetter eine Woche vor Ostern deutlich besser war. An die Jahre mit nasskaltem Wetter denkt fast keiner mehr. Doch vor 10 Jahren, als auf Schloss Osterstein die erste Führung angeboten wurde, hatten die Besucher genau das gleiche Problem wie wir heute. Und so haben wir damals über die Besichtigung berichtet.

Read more »

Ei, Ei, Ei, es fehlt ein Ei – Osterbrunnenausstellung in Niederalbertsdorf

Wir wollen Sie schon jetzt auf verschiedene kulturelle Höhepunkte zur Osterzeit aufmerksam machen und beginnen mit dem berühmten Osterbrunnen in Niederalbertsdorf. Hans Küffner war beim Aufbau für Sie dabei – und es begann beinahe mit einer kleinen Panne: Ein Ei hat gefehlt.

Read more »

Sachbeschädigung an Transporter

Zwickau, OT Pölbitz – (cs) In der Nacht zu Freitag beschädigten Unbekannte einen Kleintransporter der Marke Fiat, der an der Alfred-Schön-Allee abgestellt war. Ein Eindringen in den Transporter gelang den Tätern nicht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.
Hinweise zu den Tätern oder dem Tathergang nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Read more »

Tag des Wassers – Ehrentag für die beste Gabe der Natur

Es gibt Tage des Gedenkens und Tage, an denen gefeiert wird. Und dann gibt es auch noch den Welttag der Jogginghose – den Welttag des Purzelbaums – den Internationalen Tag gegen Lärm – den Tag des Energiesparens… und und und. Die Aufzählung von rund um den Globus anerkannten Tagen reicht von zu belächelndem Hintergrund bis ganz ernsthaft. Zu den wirklich ernsthafteren Welttagen gehört zweifelsohne der 22. März – der „Tag des Wassers“.

Read more »

Zusammenstoß mit Winterdienstfahrzeug

Falkenstein – (nt) Am Donnerstag, gegen 7:40 Uhr, befuhr ein Lkw-Fahrer (31) des Winterdienstes den Willy-Rudert-Platz und bog nach rechts in die Hauptstraße ein. Trotz des Ausweichens der 41-jährigen Fahrerin eines VW, die in Richtung Bahnhofstraße fahren wollte, konnte ein Zusammenstoß mit dem Schiebeschild des Lkw nicht verhindert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Read more »

Fahren unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Plauen – (nt) Auf der Liebknechtstraße wurde am Donnerstag, gegen 23:55 Uhr der Fahrer (30) eines Ford Focus einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 30-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Weiterhin wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Daraufhin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 1,06 Promille ergab. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.

Read more »

Wohnungsbrand in Adorf

Adorf – (nt) In einer Wohnung an der Bürgermeister-Todt-Straße kam es am Freitagvormittag aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand. Die Feuerwehr kam zur Löschung zum Einsatz. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Eine Person wurde bei dem Brand leicht verletzt und ambulant behandelt. Die Höhe des Sachschadens ist gegenwärtig nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Read more »

Kleintransporter entwendet

Reinsdorf, OT Friedrichsgrün – (cs) In der Nacht zu Freitag betraten Unbekannte das Gelände eines Autohauses am Gewerbering und entwendeten zwei Kleintransporter.
Bei den beiden Fahrzeugen handelt es sich um:
1. weißer Transporter „Citroen Jumper“, Vorführwagen,
amtliches Kennzeichen Z-P 5005, an beiden Seiten Werbung des Autohauses
2. weißer Transporter „Citroen Jumper“, Neufahrzeug,
noch nicht zugelassen, deshalb ohne amtliches Kennzeichen
Weiterhin wurden von einem dritten Fahrzeuge die Kennzeichentafeln mit dem amtlichen Kennzeichen Z-P 4994 entwendet. Vermutlich wurden diese an dem entwendeten Jumper angebracht. Die Soko „Kfz“ ermittelt.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder den Verbleib der Fahrzeuge nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Read more »

Fünf zeitgleiche Durchsuchungen bei mutmaßlichen Straftätern

Zwickau – (ow) Die Polizei hat Donnerstagmorgen im Stadtgebiet in insgesamt fünf Wohnungen gerichtliche Durchsuchungsbeschlüsse vollzogen. Die 23 Beamtinnen und Beamten des federführenden Zwickauer Polizeireviers und der Zwickauer Kriminalpolizei wurden dabei durch vier Diensthundeführer samt Diensthunden, 21 Bereitschaftspolizisten, acht Wachpolizisten und fünf städtische Vollzugsbeamte unterstützt. Durchsucht wurde bei fünf Jugendlichen bzw. Heranwachsenden im Alter von 14 bis 19 Jahren mit dem Ziel, Beweismittel für die jeweils laufenden Strafverfahren wegen Bedrohung, gefährlicher Körperverletzung, gemeinschädlicher Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufzufinden und zu sichern.
Die Ermittlungen gegen die fünf Tatverdächtigen sind Teil eines Ermittlungskomplexes gegen ein gutes Dutzend in Zwickau wohnhafter Jugendlicher und Heranwachsender überwiegend deutscher Nationalität. Es gibt jedoch auch einen syrischen und einen afghanischen Tatverdächtigen. Sie stehen im Verdacht, gemeinschaftlich in wechselnder personeller Zusammensetzung seit Oktober 2017 Taten wie Raubdelikte, Körperverletzungsdelikte, Bedrohungen, Beleidigungen, Sachbeschädigungen, Rauschgiftdelikte und Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte begangen zu haben. Als ein örtlicher Schwerpunkt zur Begehung dieser Taten bildete sich der Bereich des Neumarktes heraus.
Bei den Durchsuchungen wurden u. a. vier Handys, eine Anscheinswaffe und weitere nach dem Waffengesetz verbotene Gegenstände wie bspw. Einhandmesser, mehrere Beile, eine Machete und Betäubungsmittelutensilien gefunden und beschlagnahmt. Die Auswertung dieser Beweismittel bzw. die Zuordnung zu konkreten Straftaten wurde begonnen. Zudem wurden drei Tatverdächtige zur erkennungsdienstlichen Behandlung mit zum Polizeirevier genommen. Da Polizeibeamte bei ihren Maßnahmen durch einen 19-Jährigen wiederholt beleidigt wurden, sind noch entsprechende Anzeigen wegen Beleidigung erstattet worden.
Im Ergebnis kann diese groß angelegte Durchsuchungsaktion als erfolgreich eingeschätzt werden. Weitere Hinweise zur Aufklärung von Straftaten, insbesondere im Zusammenhang mit den o. g. Delikten im Bereich des Neumarktes, nimmt das Polizeirevier Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Read more »