Author Archive

Beste Berufsprüfungsabsolventen ausgezeichnet

Sachsens beste Berufsprüfungsabsolventen für das Jahr 2017 wurden am Donnerstag im Leipziger Grassi-Museum ausgezeichnet. Darunter waren auch 23 Facharbeiter aus dem IHK-Bezirk Chemnitz. Die Landesbesten schlossen ihre Ausbildung mit der Note „sehr gut“ ab und erzielten bei den Abschlussprüfungen mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten. Landesbeste aus dem Kreis Zwickau sind Laura Cämmerer, Sport- und Fitnesskauffrau, Florian Fiedler, Bankkaufmann/ Bankkauffrau bei der Sparkasse Zwickau, Melanie Fiedler, Fachkraft für Lagerlogistik bei Volkswagen Sachsen und Pascal Mehlhorn, Mechatroniker, ebenfalls Volkswagen Sachsen.

Read more »

Podiumsdiskussion zum ehemaligen Jugendwerkhof

Das Sächsische Industriemuseum, Tuchfabrik Gebr. Pfau Museum in Crimmitschau und sein Förderverein laden im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung für Sonntag,10:30 Uhr zu einer Veranstaltung zum Thema Jugendwerkhöfe in der DDR ein. Nach einem Vortrag der Historikerin Anke Dreier-Horning vom Deutschen Institut für Heimerziehungsforschung Berlin folgt eine Podiumsdiskussion. Daran nehmen unter anderem die Ausstellungsmacherinnen, Fotografin Christiane Eisler und Journalistin Gundula Lasch, der wissenschaftliche Referent der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau, Ingolf Notzke, der ehemalige Betriebsdirektor der Volltuchwerke in Crimmitschau, Klaus Eichhorn, und die ehemalige Werkhof-Insassin Ute Lepke teil. Das Publikum wird einbezogen. Der Eintritt ist frei. Noch bis 24. April 2018 ist in der Tuchfabrik Gebr. Pfau die Ausstellung „Die Jugend der anderen“ mit Fotografien aus dem Jugendwerkhof Crimmitschau 1982/83 und Gesprächen mit ehemaligen Insassen 30 Jahre später zu sehen. Die Öffnungszeiten sind im Internet zu finden.

Read more »

Frontalzusammenstoß mit hohem Sachschaden

Mülsen – Beim Überholen eines anderen Autos auf der S 286 kurz vor dem Abzweig Thurm stieß ein 44-jähriger VW Caddy-Fahrer am Donnerstagnachmittag mit einem entgegenkommenden Audi zusammen. Dabei entstand ein Gesamtschaden von rund 30.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Unfallstellenberäumung war die Staatsstraße über mehrere Stunden voll gesperrt.

Read more »

Bequem Einkaufen bei Globus – Scan & Go macht’s möglich

Dass bei Globus die Welt nicht nur in Ordnung ist, sondern seit fast 20 Jahren auch innovative Einkaufserlebnisse möglich sind, hat sich längst herumgesprochen. Ende Oktober wurde eine hochmoderne Metzgereibedienungstheke in Betrieb genommen. Und am Donnerstag hat in Schedewitz das neue Einkaufsystem „Scan & Go“ Einzug gehalten. Demonstriert wurde es von einem kleinen weißen Roboter.

Read more »

15 Radsätze gestohlen – 6.500 Euro Schaden

Zwickau, OT Pölbitz – Von einem Firmengelände an der Schubertstraße sind in der Nacht zum Donnerstag 15 Radsätze gestohlen worden. Die Tat ereignete sich zwischen 1:00 und 5:50 Uhr. Der Diebstahlschaden wird auf mindestens 6.500 Euro geschätzt. Hinweise zu den Dieben sowie zu ungewöhnlichen Fahrzeugbewegungen am Tatort nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0375 4284480 entgegen.

Read more »

FSV Zwickau nur Außenseiter beim KSC?

Die Hochzeit des Karlsruher Sportclubs liegt schon einige Tage zurück. Aus dem Erstligisten mit Europacup-Erfahrung ist inzwischen ein Verein geworden, der im Mittelfeld der 3. Liga rangiert. Dennoch wird der FSV am Samstag Bestform benötigen, um im Wildpark zu bestehen.

Read more »

Auseinandersetzung im Asylbewerberheim

Plauen – Bei einer Auseinandersetzung im Asylbewerberheim an der Kasernenstraße erlitt ein 28-jähriger Pakistani letzte Nacht zwei nicht lebensbedrohliche Stichverletzungen. Der stark blutende Bewohner, welcher mit über zwei Promille stark angetrunken war, hatte sich nach der Tat beim Wachschutz gemeldet. Als der Wachmann Rettungsdienst und Polizei rufen wollte, versuchte ihn der Geschädigten davon abzuhalten. Im folgenden Gerangel wurde der 52-Jährige ebenfalls leicht verletzt. Beide Männer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zu den namentlich bekannten 19- und 29-jährigen Tatverdächtigen aus Afghanistan laufen. Aufgrund der Verletzung des Wachmannes ermittelt die Polizei auch gegen den 28-Jährigen wegen Körperverletzung.

Read more »

VW-Standort Zwickau soll E-Mobilitäts-Werk werden

Mit milliardenschweren Investitionen will der Volkswagenkonzern den tiefgreifenden Wandel in der Automobilbranche bewältigen. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, würden bis 2022 über 34 Milliarden Euro in die Entwicklung von E-Autos sowie in die Projekte Autonomes Fahren und Digitalisierung fließen. Der Standort in Zwickau soll dabei eine Schlüsselrolle einnehmen und zum E-Mobilitäts-Werk umgebaut werden. Europaweit wird Zwickau zum Zentrum der Elektrofahrzeug-Produktion bei Volkswagen. Die bisher in Mosel angesiedelte Passat-Produktion wird Ende nächsten Jahres in Emden konzentriert, der VW Golf wird künftig in Wolfsburg gebaut. IG Metall-Bezirksleiter Olivier Höbel begrüßt „diese gute Entscheidung des Aufsichtsrats. Die Elektromobilität als Zukunftstechnologie bietet große Chancen. Die qualifizierte Belegschaft wird diese Chancen und Herausforderungen gemeinsam mit Betriebsrat und IG Metall gestalten.“

Read more »

Skoda rammt Straßenbahn

Ein Leichtverletzter und 20.000 Euro Schaden sind die Folgen eines Zusammenstoßes zwischen einem Skoda und einer Straßenbahn heute Morgen auf der Humboldtstraße.

 

Read more »

Wasserrohrbruch in der Marienthaler Straße

Ein Wasserrohrbruch in der Marienthaler Straße sorgte heute Morgen in Zwickau für Verkehrsbehinderungen. Am Nettomarkt war eine 60 Jahre alte Gussleitung geplatzt. 10 Häuser sowie der Einkaufsmarkt hatten bis zum späten Nachmittag kein Wasser und mussten per Wasserwagen versorgt werden. Im gesamten Stadtgebiet kam es zu Trübungen. Aufgrund der Reparaturarbeiten sind beide Fahrspuren stadteinwärts gesperrt, eine Umleitung über die Goethestraße ist ausgeschildert. Der Straßenbahnverkehr ist nicht betroffen. Nach Angaben der Wasserwerke wird die Wiederherstellung des 40 Meter langen Straßenabschnittes sowie des betroffenen Fußweges ein bis zwei Wochen in Anspruch nehmen.

Read more »