Author Archive

Zwei Verletzte nach Kollision

Zwickau, OT Schneppendorf – An der Kreuzung Zum Graurock wollte ein 27-Jähriger am Donnerstagfrüh von der Zwickauer Straße nach links abbiegen. Dabei übersah er eine vorfahrtsberechtigte Skoda-Fahrerin. Die 23-Jährige wurde bei der Kollision schwer verletzt. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro.

Read more »

FSV Zwickau empfängt bestes Rückrundenteam

Es gab sicher viel aufzuarbeiten beim FSV Zwickau. Obwohl ein Unentschieden in Würzburg ganz passabel klingt, sollte am Samstag gegen Preußen Münster zu Hause eine bessere zweite Halbzeit zu Buche stehen.

 

Read more »

Schnitz-Kunst-Ausstellung in Lichtentanne

Mit dem Wort Schnitz-Ausstellung assoziieren viele – warum auch immer – ebenso die Weihnachtszeit. Auch wenn Pyramiden fester Bestandteil solcher Sammlungen sind, zeigen die meisten ausgestellten Stücke, dass beides nur wenig miteinander zu tun hat. Bei den gegenwärtig im Kulturzentrum St. Barbara Lichtentanne zu sehenden Stücken kann darum bei näherem Betrachten eher von einer Kunstausstellung mit Witz und Akkuratesse gesprochen werden.

 

Read more »

Keine Entwarnung bei der Grippewelle

Die Grippewelle ist in vielen Betrieben noch immer deutlich zu spüren. Krankmeldungen sind an der Tagesordnung und stellen einige Firmen schon vor Personalprobleme. Dieser Zustand dürfte allerdings noch eine Weile anhalten, denn Mediziner können bislang noch keine Entwarnung geben.

 

Read more »

Tiguan rollt gegen Renault

Zwickau, OT Marienthal – Zum Tanken stellte eine 55-Jährige am Donnerstagmorgen ihren VW Tiguan an einer Tankstelle an der Marienthaler Straße ab. Nachdem die Frau ausgestiegen war, rollte das Auto auf die Ampelkreuzung und kollidierte dort mit dem Renault Megane einer 38-Jährigen. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt ca. 2.000 Euro.

Read more »

Stilles Gedenken für Opfer von Zwickauer Grubenunglück

Auch in diesem Jahre wurde auf dem Zwickauer Hauptfriedhof an die Opfer des Grubenunglücks vom 22. Februar 1960 erinnert. Im damaligen Karl-Marx-Schacht war es an jenem Morgen zu einer schweren Schlagwetter- und Kohlenstaubexplosion gekommen. Der nachfolgende Brand schloss 174 Bergleute mehr als 1000 Meter unter Tage ein. 123 Kumpel starben bei dem Unglück. Es war das schwerste im DDR-Bergbau.

 

Read more »

Autos aufgebrochen

Reichenbach – Unbekannte brachen in der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagfrüh in zwei Fahrzeuge eines Autohauses an der Eschenstraße ein. Aus einem Transporter entwendeten sie Anbauteile für ein Sonnenrollo. Aus einem Pkw ließen sie das Autoradio und eine Innenverkleidung mitgehen. Außerdem wurden beide Scheinwerfer des Autos demontiert und gestohlen. Ein Eindringen in die Werkstatträume gelang den Tätern nicht. Der Entwendungsschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt, die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 7.000 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Read more »

Zeugen zu Kellerbrand gesucht

Lichtenstein – Bei dem Kellerbrand am Donnerstagmorgen (wir berichteten) sind nach ersten Schätzungen rund 50.000 Euro Sachschaden entstanden. Die Brandursache ist noch nicht abschließend geklärt, die Ermittler gehen aber von Brandstiftung aus. Unter anderem wird nach einem Mann gesucht, der die Bewohner durch Klingeln gewarnt hat. Der Unbekannte soll Arbeitskleidung getragen haben und anschließend mit einem Kleinwagen weggefahren sein. Es wird vermutet, dass der Mann Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann. Zeugen werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei in Zwickau zu wenden, Telefon 0375 4284480.

Read more »

Klinikinsolvenzen als Chance zu Rekommunalisierung nutzen

Nach den angekündigten Stellenstreichungen bei den Paracelsuskliniken in Zwickau und Reichenbach hat der stellvertretende Bürgermeister von Reichenbach, Thomas Höllrich (DIE LINKE) an den Vogtlandkreis appelliert, seine Verantwortung für die medizinische Versorgung der Vogtländerinnen und Vogtländer ernstnehmen und nicht nur abzuwarten. Die im Vogtland von der Gruppeninsolvenz betroffen Kliniken in Reichenbach und Adorf/Schöneck würden sich für eine Rekommunalisierung in einer eigenen Gesellschaft anbieten. Dass ein Krankenhaus in öffentlicher Hand sehr gut funktioniere, beweise das kreiseigene Klinikum in Rodewisch. Um das Klinikum in Obergöltzsch keinen Risiken aus einer möglichen Übernahme der Klinken auszusetzen, komme es für die LINKE nicht in Betracht, die Klinken in den bestehenden Eigenbetrieb zu integrieren. Der Landkreis müsse ernsthaft prüfen, ob eine eigene GmbH mit den Kliniken in Reichenbach und Adorf/Schöneck möglich ist, vielleicht auch gemeinsam mit Zwickau. Es müsse endlich gehandelt werden, dass auch zukünftig alle Vogtländerinnen und Vogtländer medizinische Hilfe bekommen, wenn sie diese benötigen, ergänzt die Kreisvorsitzende der LINKEN Janina Pfau.

Read more »

Klingenthal für Continental-Cup gerüstet

Während in PyeongChang die Olympischen Spiele ausklingen, geben sich in der Vogtland-Arena internationale Schanzenadler bereits das nächste Stelldichein. Für den Continental Cup haben bisher insgesamt 59 Starter aus vierzehn Nationen gemeldet. Andreas Wank, Mannschafts-Olympiasieger von Sotchi, führt das siebenköpfige deutsche Aufgebot an. Mit dabei sind auch Spitzenspringer wie die Slowenen Robert Kranjec und Juri Tepes, der Norwegische Juniorenweltmeister Marius Lindvik und Manuel Poppinger aus Österreich. Los geht es Samstag um 14.30 Uhr mit dem offiziellen Training. Zwei Stunden später folgt der erste Einzelwettbewerb. Am Sonntag, 9 Uhr, startet der Probedurchgang. Wettkampfbeginn ist um 10 Uhr.

Read more »