Ausstellungssaison auf Schönfels beginnt

Im Schönfelser Burgmuseum wird am Sonntag um 15 Uhr die erste Sonderausstellung des neuen Jahres eröffnet. Sie steht unter dem Titel “Querschnitte: Malerei & Grafik aus dem Förderstudio des Kunstvereins Zwickau“. Das Förderstudio für Malerei und Grafik existiert seit 1968 und führt damit in veränderter Form das Erbe der legendären Mal- und Zeichenschule von Karl-Heinz Schuster, Prof. Carl Michel und Karl Heinz Jakob weiter. Es versteht sich als ein Ort der Inspiration, Phantasie und Kreativität und vermittelt wesentliche Grundlagen des bildnerischen Gestaltens in unterschiedlichen Genres und Techniken. Unter der langjährigen Leitung des Malers und Grafikers Gerhard Bachmann werden befähigte Jugendliche und Erwachsene künstlerisch gefördert. Die hier erworbenen Erfahrungen und Fähigkeiten konnten von vielen in die Vorbereitung auf ein Studium oder in einen künstlerischen Beruf eingebracht werden. Nicht zuletzt bietet das Förderstudio talentierten Laien eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren die Mitglieder in Gemeinschafts- und Einzelausstellungen.