Arbeiten im Zwickauer Dom St. Marien kommen voran

Die Sanierung des Zwickauer Doms kommt voran: Die maroden Fundamente sind inzwischen mit Stahlbeton verstärkt und mit Bolzen verschraubt worden. Die Baugrube wurde verfüllt und der Platz neu gepflastert. Auch im Inneren des Gotteshauses gehen die Arbeiten ihrem Ende entgegen. Die Gerüste im Altarbereich sollen bis zur 900-Jahrfeier am 1. Mai verschwunden sein.