Alte Münzen und Alte Münze in einer Ausstellung

Einen numismatischen Streifzug durch die Geschichte des Geldes mit besonderem Augenmerk auf die Münzstätte in Zwickau können Besucher der Priesterhäuser ab Sonntag unternehmen. Um 15 Uhr eröffnet im Domhof die neue Sonderausstellung „Alte Münze bzw. Alte Münzen“. Zwickauer wissen, wie die Schreibweise des Mottos gemeint ist – alle anderen können sich bis zum 23. Juli schlau machen.