Achtung, Erstklässler unterwegs!

SchulanfängerAm Montag beginnt für ca. 30.000 Kinder in Sachsen die Schulzeit. Für Autofahrer ist dann wieder besondere Vorsicht geboten. Denn die Abc-Schützen bedürfen im Straßenverkehr der besonderen Aufmerksamkeit und Fürsorge. Sie können Verkehrssituationen nicht ausreichend wahrnehmen und vorausschauend handeln. Außerdem fällt es den Mädchen und Jungen schwer, ihre Aufmerksamkeit gleichzeitig auf verschiedene Dinge zu richten. Entsprechend der Verkehrsunfallstatistik des Freistaates zählen Unter-15-Jährige zu den Hauptrisikogruppen. Im vergangenen Jahr stieg die Anzahl der verunglückten Kinder gegenüber dem Vorjahr von 1.199 auf 1.308. Die Zahl der getöteten Heranwachsenden sank jedoch von fünf auf zwei. Insbesondere gefährdet sind die jungen Verkehrsteilnehmer an den Wochentagen zwischen 7 und 8 Uhr besonders gefährdet. In dieser Zeit sowie während der Freizeit am Nachmittag zwischen 16 und 19 Uhr sind Kinder am häufigsten in einen Unfall verwickelt. – Foto: dpa