800 Studieninteressenten beim Infotag der WHZ

800 Schülerinnen und Schüler haben sich am Donnerstag beim Hochschulinformationstag über die rund 50 Studiengänge an der Westsächsischen Hochschule Zwickau informiert. Sie kamen nicht nur aus Sachsen, sondern auch aus Bayern, Thüringen und Brandenburg sowie dem Ausland. Reger Betrieb herrschte vor allem an den zentralen Infopunkten wie der Aula in der Peter-Breuer-Straße und dem Hörsaalzentrum auf dem Scheffelberg. Neben Informationen zur Studienfinanzierung und zum studentischen Wohnen gab es dort Beratungsmöglichkeiten zu allen Studiengängen an der WHZ. An allen Hochschul-Standorten standen Labore, Werkstätten und Lehrgebäuden offen. Studenten, Professoren und Mitarbeiter aller Fakultäten informierten über ihr Fachgebiet und boten Führungen und Mitmach-Angebote an. Unter anderem präsentierten Informatikstudenten selbst-programmierte Adventure-Spiele, die Fakultät Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation bot einen Schnupperkurs im Gebärdensprachdolmetschen an. An der Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg konnten sich Interessenten beraten lassen, wie die Bewerbungsmappe für den Studiengang Gestaltung aussehen sollte.