700 Euro für Kinderheim Oberhohndorf

Am 11. November fanden in Zwickau wieder die „Sternstunden in der Hauptstraße“ statt. Viele Händler hatten sich an der Aktion beteiligt und durch den Verkauf von Getränken und kleinen Snacks sowie Kreativangeboten wie Kinderschminken und Sternchen-Tatoos insgesamt 700 Euro erzielt. Das Geld wurde am Donnerstag von der Interessengemeinschaft Hauptstraße dem AWO-Kinderheim Oberhohndorf übergeben. Darüber hinaus gab es 20 Fußbälle und Bücher für die Bewohner der Hofleite 2. Mit dem Geld möchte Leiterin Ina Weltzer wetterfeste Bänke und Tische für das Außengelände anschaffen.