7. Meeraner Märchenweihnachtsmarkt

Vom 27. bis 30. November wird es wieder märchenhaft auf dem Meeraner Teichplatz. Zum 7. Märchenweihnachtsmarkt sind alle Besucher aus Nah und Fern eingeladen, weihnachtliches Flair von geschmückten Markthütten vor der Kulisse der Kirche St. Martin und der Italienischen Treppe sowie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm zu genießen. Am Donnerstag um 15 Uhr begrüßt Märchenfee Claudia Blümel die Besucher von der Italienischen Treppe aus. Anschließend eröffnen Bürgermeister Lothar Ungerer, Michael Raubold vom Handels- und Gewerbeverein und Pfarrer Christian Freyer, musikalisch unterstützt vom Posaunenchor der Kirchgemeinde, den Märchenweihnachtsmarkt ganz offiziell. Danach wird traditionell ein Riesenstollen der Bäckerei Günther angeschnitten und für einen guten Zweck verkauft. Jeder Tag des Weihnachtsmarktes steht unter einem anderen Motto. Lebende Märchenfiguren werden sich unter die Besucher mischen, und die Märchenfee führt durch das Bühnenprogramm. Zwischen 16 uhd 17 Uhr kommt jeden Tag der Weihnachtsmann vorbei. Geöffnet ist der 7. Meeraner Märchenweihnachtsmarkt täglich von 15 bis 20 Uhr, Freitag und Samstag bis 24 Uhr.