63 junge Musiker beim KON-Klavierwettbewerb

Der KON-Klavierwettbewerb ist längst zu einer guten Tradition geworden. Am Samstag findet er mittlerweile zum 22. Mal statt. Die Nachwuchspianisten haben dann im Robert-Schumann-Saal wieder die Möglichkeit, sich und ihr Können dem Publikum vorzustellen und unter Wettbewerbsbedingungen aufzutreten. Die jungen Pianisten musizieren in fünf Wertungsgruppen solistisch. Außerdem werden auch Duos in den Besetzungen Klavier vierhändig, Streichinstrument/ Klavier sowie Gesang/ Klavier zu hören sein. Insgesamt 63 junge Musikerinnen und Musiker haben sich in diesem Jahr für den Klavierwettbewerb des Konservatoriums angemeldet. Die Wertungsspiele beginnen um 9 Uhr, das Preisträgerkonzert findet um 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.