24-Stunden-Blitzmarathon auch in Zwickau

Am Donnerstag findet der alljährliche, bundesweite 24-Stunden-Blitzmarathon statt. Die Polizeidirektion Zwickau beteiligt sich von 6 bis 6 Uhr innerhalb der ihr zugeordneten Revierbereiche (Auerbach, Glauchau, Plauen, Werdau, Zwickau) ebenso an dieser Aktion wie alle anderen Direktionen im Freistaat. Ziel soll sein die (fahrenden) Verkehrsteilnehmer vor allem hinsichtlich unangepasster Geschwindigkeit zu sensibilisieren. Überhöhte Geschwindigkeit ist in Sachsen die Unfallursache Nummer Eins (Anteil 17,4 Prozent). Allein 2013 starben bei Unfällen mit zu hohem Tempo 88 Menschen. Das ist fast die Hälfte aller Verkehrstoten. Beim ersten „24-Stunden-Blitzmarathon“ im Oktober 2013 sind in Sachsen mehr als 45.000 Kraftfahrzeuge gemessen und etwa 2.000 Verstöße festgestellt worden.