23 neue Straßenwärter freigesprochen

23 junge Straßenwärter, die ihre Ausbildung am Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Zwickau erfolgreich abschließen konnten, dürfen sich seit gestern „Jungfacharbeiter“ nennen. Während einer Feierstunde im Werdauer Verwaltungszentrum erhielten die jungen Männer ihre Freisprechungsurkunde. Gemeinsam mit ihren Kollegen sorgen sie künftig für sichere Verkehrswege im gesamten Freistaat Sachsen.