Wandermarionettentheater Dombrowsky gastiert in Meerane

Es gibt sie noch, die Wandermarionettentheater, die mit ihren hölzernen Schauspielern an den langen Fäden durch die Lande ziehen. Uwe Dombrowsky gründete 1980 nach seiner Ausbildung zum Puppenspieler seine eigene Bühne. Hervorgegangen aus der Tradition der Familie Kressig-Dombrowsky wird in 7. Generation das Wandermarionettentheater gepflegt. Bereits mehrfach war das Marionettentheater Dombrowsky schon in Meerane zu Gast. In diesem Monat ist es wieder soweit. Die Marionettenspieler gastieren mit drei Stücken in der Stadthalle. Auf der prachtvoll ausgestatteten Marionettenbühne mit großem Proszenium und Rollvorhang im Stil der historischen Wandermarionettentheater zeigen die Dombrowskys mit ihren grazilen Figuren am Fadenzug Inszenierungen mit tiefer Poesie. Ein selten gewordenes Theatererlebnis für alle kleinen und großen Freunde des Marionettenspiels. Am Montag um 16.30 Uhr steht „Rumpelstilzchen“ auf dem Spielplan, am Dienstag „Der Struwwelpeter“ und am Mittwoch „Hänsel und Gretel“. Die Vorstellungen (Dauer: eine Stunde) sind für Kinder ab 4 bzw. 5 Jahren geeignet. Der Einlass erfolgt jeweils 30 Minuten vorher.