47-Jährige fährt durch Kindergarten

Fraureuth – Eine 47-Jährige kam am Donnerstagmorgen mit ihrem Skoda ausgangs einer Linkskurve von der Werdauer Straße ab und fuhr auf ein Grundstück. Dabei beschädigte sie zwei Hecken und eine Hausfassade. Im Anschluss preschte der Pkw durch den Zaun des benachbarten Kindergartens, bevor er in dessen Grundstück zum Stehen kam. Die Skoda-Fahrerin musste ins Krankenhaus gebracht werden. Ihr Yeti wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 18.000 Euro geschätzt. Da zur Unfallzeit glücklicherweise weder im Garten des ersten Grundstücks noch im Außenbereich des Kindergartens Personen anwesend waren, blieb es bei der verletzten Autofahrerin und den erheblichen Sachschäden.