Sächsischer Impfkalender 2018 erschienen

Schutzimpfungen kommen in der Bekämpfung von Infektionskrankheiten zum Teil mit schweren Folgeerkrankungen und deren Verhinderung eine überragende Bedeutung zu. Regelmäßig werden von der Sächsischen Impfkommission die Impfempfehlungen aktualisiert. Zum 1. Januar 2018 wurde der neue sächsische Impfkalender herausgegeben, der nach Informationen des Gesundheitsamtes im Landkreis Zwickau nunmehr auch als Einleger für den Impfausweis erhältlich ist. Bei den regelmäßigen Impfsprechstunden, dienstags von 15 bis 17 Uhr im Verwaltungszentrum, können alle Bürger ihren Impfstatus prüfen lassen, empfohlene Schutzimpfungen erhalten und natürlich auch den neuen Impfkalender ausgehändigt bekommen, wirbt die Behörde. Die Impftermine stets im Blick zu behalten, appelliert Carina Pilling, Amtsärztin des Landkreises Zwickau. „Persönlicher Impfschutz kann eigene Erkrankungen und eine Infektion der Mitmenschen verhindern.“, so die Chefin des Gesundheitsamtes.