FSV Zwickau verzichtet auf Trainingscamp im Ausland

Foto: Ralph Koehler/propicture

Nach dem 1:1 gegen Halle muss der FSV Zwickau am Samstag noch gegen Chemnitz ran. Dann ist das Spieljahr 2017 Geschichte. Erst am 20. Januar geht es bei den Sportfreunden Lotte weiter. Im Gegensatz zu anderen Mannschaften, die sich unter südlicher Sonne auf die Rückrunde vorbereiten, bleibt der FSV Zwickau im Winter zu Hause. Sportdirektor David Wagner erklärt, warum das so ist: