DFC-Frauen unterliegen Tabellenführer

In der Fußball-Landesliga mussten sich die Frauen des DFC Westsachsen am Sonntag dem Team von Eintracht Leipzig-Süd mit 0:3 geschlagen geben. Sodeutlich das Ergebnis klingt, zeigte das Spiel doch phasenweise sehr guten Fußball auf hohem Niveau. Die Zwickauerinnen, die auf die verletzten Spielerinnen Zeug und Weinhold verzichten mussten, gingen von Beginn an sehr konsequent in die Zweikämpfe und nutzten ihre Möglichkeiten, um Gefahr vor dem Leipziger Strafraum zu sorgen. Leider konnten die guten Chancen nicht in einen Treffer umgesetzt werden. Dagegen zeigten die Messestädterinnen, warum sie zurecht an der Tabellenspitze stehen. Nach der 1:0-Pausenführung kamen die Gäste in der zweiten Hälfte mit den schwierigen Platzverhältnissen besser zurecht und machten den Sack endgültig zu. Trotz der Niederlage bleibt der DFC auf dem 8. Platz mit 14 Punkten. Start nach der Winterpause ist am 11. März 2018. Die Hallensaison beginnt bereits am kommenden Sonntag beim eigenen Turnier in Eckersbach.