Kind angefahren

Zwickau – Glück im Unglück hatte ein achtjähriger Junge am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf dem Lunikweg. Gegen 14 Uhr wollte er die Fahrbahn überqueren und trat zwischen geparkten Autos auf die Straße. Der 55-jährige Fahrer eines Mitsubishi Pick-up sah das Kind bei tiefstehender Sonne zu spät und erfasste es. Der Junge wurde verletzt, konnte aber nach ambulanter Behandlung in einer Klinik wieder nach Hause entlassen werden. Es entstand geringer Sachschaden.